Prof. Dr. Trill auf neuen Wegen

Am 1. März 2018 scheidet Prof. Dr. Roland Trill aus dem aktiven Dienst der Hochschule Flensburg aus.

  • Prof. Dr. Roland Trill Prof. Dr. Roland Trill

Seit nunmehr fast 40 Jahren lehrte und forschte er im Gesundheitsmanagement, insbesondere standen die Informations- und Kommunikationssysteme zunächst im Krankenhaus und später als eHealth im gesamten Gesundheitssystem im Fokus.

1992 führte er an der Hochschule Flensburg den Studiengang Krankenhausmanagement ein, 2007 folgte die Implementierung des ersten Masterstudiengangs eHealth, den er bis zu seiner Pensionierung leitete. Insgesamt bildete er in seiner Zeit an der Hochschule Flensburg ca. 1000 Absolventen in Diplom-, Bachelor- und Masterstudiengängen aus. Bekannt wurde Prof. Dr. Trill auch im internationalen Kontext durch seine eHealth-Projekte, die seit 2003 insbesondere in der Ostseeregion angesiedelt waren. Es ist daher kein Wunder, dass er als einer der führenden deutschen Experten für diese Region gilt.

Kenner der Krankenhaus-Szene erinnern sich an das Forum für Krankenhaus-Software an der Hochschule Flensburg, das 16 Jahre lang der zentrale Treffpunkt der Krankenhaus-IT war. Prof. Dr. Trill hat sich konsequent über die Jahre hinweg in Veröffentlichungen und Vorträgen für eine zunehmende Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens eingesetzt, wiewohl seine Geduld auf eine harte Probe gestellt wurde und wird. Dieser Motivation wird er in unterschiedlichen Funktionen auch nach seiner Pensionierung treu bleiben.

Kontaktieren

Hochschule Flensburg University of Applied Sciences
Kanzleistraße 91-93
24943 Flensburg

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.