M&K kompakt "Radiologie"

Pünktlich zum 98. Deutschen Röntgenkongress in Leipzig (24.-27. Mai 2017) erscheint das Supplement M&K kompakt "Radiologie".

M&K kompakt "Radiologie" ist das Themen-Supplement von "M&K", dem auflagenstärksten Medium im deutschsprachigen Klinikmarkt. Es erscheint im handlichen Format für alle Leser der "M&K" als Sonderbeilage in der Monatsausgabe Mai (05) und vor Ort für die Teilnehmer des Kongresses. Nur einige von vielen Vorteilen für Sie bei Buchung der Sonderbeilage mit 32.000 Auflage:

Zielgruppen der Sonderbeilage:

  • TOP-Entscheider und Management (Radiologen, Verantwortliche für bildgebende Verfahren, Verantwortliche  für  Klinik-IT und OP‘s, Chef- und Oberärzte sowie Geschäftsführung, Vorstände, Klinik-Management)
  • Teilnehmer, Referenten, Aussteller, Presse auf dem Deutschen Röntgenkongress

Verteilung:

  • 30.000 Exemplare als Vollbeilage in der Mai-Ausgabe (10. Mai 2017)
  • 2.000 Exemplare als Sonderverteilung auf dem Deutschen Röntgenkongress in Leipzig (27.-27. Mai 2017)

Präsentieren Sie den Entscheidern, Anwendern und Experten Ihre Produkte und Neuheiten! Mit dem Supplement M&K kompakt "Radiologie" erreichen Sie Ihre Zielgruppen gezielt und effizient - insbesondere als Aussteller auf dem Deutschen Röntgenkongress!

Mediadaten und Ansichtsexemplar:

Zu den Mediadaten gelangen Sie hier, ein Ansichtsexemplar der Ausgabe 2016 ist hier erhältlich

Erscheinungstermin: 10.05.2017

Anzeigenschluss: 10.04.2017

Die Themen

Mobiles intraoperatives CT im Betrieb

  • Dr. med. Jochen Franke, Geschäftsführender Oberarzt, Leitender Arzt der Sektion Akuttraumatologie, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Unfallchirurgische Klinik an der Universität Heidelberg

Kompakter Roboter für die MR-gesteuerte Prostatabiopsie

  • Prof.

    Thomas Kahn, Department of Diagnostic and Interventional Radiology, University of Leipzig

Echokardiografie ermöglicht neue Optionen in der Herzklappentherapie

  • Prof. Andreas Hagendorff, Abteilung Kardiologie & Angiologie, Universitätsklinikum Leipzig

Jede Minute zählt - wie CT-Bilder zur Feststellung des Zeitpunktes eines Schlaganfalls herangezogen werden können

  • Prof. Dr. Jens Minnerup, Klinik für Allgemeine Neurologie des Universitätsklinikums Münster und Dr. Andre Kemmling, Neuroradiologe an der Uniklinik Lübeck

3D-Bildgebung im Stehen

  • Prof. Dr. Martinus Richter, Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Krankenhaus Rummelsberg

Radiochirurgie zur Tumorbehandlung

  • Prof. Dr. Alexander Muacevic, Europäisches Cyberknife Zentrum München-Großhadern

MR Diagnostik des Morbus Menière mittels intratympanaler Kontrastmittelgabe

  • PD Dr. Dietmar Kivelitz, Chefarzt, Albers-Schönberg Institut für Strahlendiagnostik, Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg

MRT Einsatz zur Diagnose und Therapie kardiologischer Erkrankungen

  • Prof. Dr. Michael Markl, Departments of Radiology and Biomedical Engineering Northwestern University Feinberg School of Medicine, Chicago Illinois, USA
  • Prof. Dr. Christian Stroszczynski, Direktor Institut für Röntgendiagnostik
  • Universitätsklinikum Regensburg
  • Prof. Dr. Hans-J. Mentzel, Sektion Kinderradiologie, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universitätsklinikum Jena und Priv.-Doz. Dr. Christoph M. Heyer, Institut für Kinderradiologie, Katholisches Klinikum Bochum
  • Prof. Joachim Lotz, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsmedizin Göttingen
  • Prof. Ernst-Michael Jung, Oberarzt am Institut für Röntgendiagnostik, Leiter des Ultraschallzentrums, Universitätsklinikum Regensburg
  • Prof. Dr. Ulf Teichgräber, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum JenaProf. Dietmar Dinter, Radiologie Schwetzingen, Gemeinschaftspraxis am Krankenhaus

Ob Anzeigen, Advertorials, PR-Beiträge, Newsletter oder Aktionen auf unserem Online-Portal www.management-krankenhaus.de:

Wir haben lohnenswerte Media-Pakete für Sie zusammengestellt.

Ihre Mediaberater von M&K - Management & Krankenhaus:

Manfred Böhler 06201/606 - 705 manfred.boehler@wiley.com
Sibylle Möll 06201/606 -225, sibylle.moell@wiley.com
Miryam Reubold 06201 / 606 - 127 miryam.reubold@wiley.com
Dr. Michael Leising 03603/89 31 12 leising@leising-marketing.de

WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
GIT VERLAG
Boschstrasse 12
69469 Weinheim / Germany
Tel. +49 (0) 6201 - 606 746
Fax +49 (0) 6201 - 606 790
www.management-krankenhaus.de
www.wiley-vch.de
www.gitverlag.com

P.S.: Mit 30.000 Exemplaren (IVW-geprüft) ist M&K - Management & Krankenhaus die größte Fachzeitung für Entscheider im Gesundheitswesen

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.