Konferenz

25.-26.10.2021: 6. Deutscher Interoperabilitätstag

Am 25. und 26. Oktober 2021 findet der sechste Deutsche Interoperabilitätstag als rein digitale und kostenlose Veranstaltung statt.

Eventbeginn:
Eventende:

Ort: virtuell

Schnell und valide – dies sind die Merkmale einer idealen und interoperablen Vernetzung. In der Realität ist man davon hierzulande leider gerade im Gesundheitswesen noch immer weit entfernt, mit Nachteilen für Forschung und Patientenversorgung gleichermaßen. Wege und Lösungen, wie dieses größtenteils ungenutzte Potenzial erschlossen werden kann stehen im Fokus des Deutschen Interoperabilitätstages.

Am 25. und 26. Oktober 2021 findet der sechste Deutsche Interoperabilitätstag als rein digitale und kostenlose Veranstaltung statt. Eingeläutet wird die Veranstaltung mit einem Tag voller Vorträge und Inputs zu Themen wie Interoperabilität, Digitale Gesundheits- und Pflegeanwendungen (DiGA und DiPA) und mehr.

Am 26. Oktober 2021 schließt sich wie im vergangenen Jahr ein Community-a-thon an, bei dem Interoperabilität praktisch „erprobt“ wird und sich Systeme und Interessierte sich zum interoperablen Datenaustausch zusammenfinden.

Nach erfolgreicher Premiere im Rahmen der IHE-Europe Connectathons 2016 in Bochum wurde der „Deutsche Interoperabilitätstag (DIT)“ seitdem jährlich fortgesetzt. Führende Persönlichkeiten aus Politik, Selbstverwaltung und Wissenschaft, Anwender im Gesundheitswesen sowie Vertreter der Industrie diskutieren über ihre Ansätze zur Schaffung von Interoperabilität.

 

Kontakt

ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH

Universitätsstraße 142
44799 Bochum

+49 234 973517 0
++49 234 973517 30

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus