07.07.2010
NewsPersonalia

Neuer Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie an der Rheingau-Taunus-Klinik

Neuer Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie in der Rheingau-Taunus-Klinik in Bad Schwalbach ist Dr.  Gerhard Alexander Müller (51). Müller war vor seinem Wechsel nach Bad Schwalbach bereits in zwei größeren Reha-Kliniken in Baden-Württemberg und Niedersachsen als Ärztlicher Direktor und Chefarzt tätig.


„Ich hoffe, der Kardiologie in der Rheingau-Taunus-Klinik neue Impulse geben zu können und freue mich auf die Herausforderungen in Bad Schwalbach", so der Mediziner. Wichtig sei ihm vor allem die ganzheitliche Patientenbehandlung nach dem bio-psycho-sozialen Therapieansatz. „Bio" steht dabei für die Körper- bzw. Schulmedizin. „Sozio" meint das Umfeld des Patienten, die Kommunikation in seiner Familie und/oder am Arbeitsplatz. Und „Psycho" bedeutet, dass versucht wird, herauszufinden, wie der Einzelne sich selber sieht, wie er mit sich kommuniziert. Die Patienten werden also nicht nur medizinbezogen behandelt, sondern umfassend, nicht nur als Patient, sondern als Mensch betrachtet. „Ich hoffe, diesen Ansatz der Bad Krozinger Schule, wie dieses Modell auch genannt wird, in der Rehabilitation stärker verankern zu können."


„Dr. Müller ist ein erfahrener Kardiologe, der neue Ansätze in unsere Klinik bringt. Mit ihm können wir unsere medizinische Qualität weiter ausbauen", freut sich auch Christian Baumbach, Kaufmännischer Leiter der Rheingau-Taunus-Klinik. Schwerpunkte möchte der neue Chefarzt besonders auf zwei Gebieten setzen: auf dem Gebiet der Schlafmedizin, zum Beispiel Atemstörungen während des Schlafes bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie auf dem Gebiet der Präventivmedizin, also dem Schutz vor kardiovaskulären Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. So ist der Mediziner unter anderem Mitglied der Deutschen Gesellschaft für kardiologische Prävention und Rehabilitation und hat sich dort zum „Kardiovaskulären Präventivmediziner DGPR" fortbilden lassen.


Müller, der ab Juli den bisherigen Chefarzt Dr. med. Gunter Seidel ablöst, setzt bei seiner Arbeit auf gutes Teamwork und die Wertschätzung seiner Mitarbeiter. „Nur wenn alle Mitarbeiter einer Abteilung an einem Strang ziehen, erreichen wir für unsere Patienten beste medizinische Ergebnisse", so der neue Chefarzt.


Die Medizin wurde Dr. Gerhard Alexander Müller quasi in die Wiege gelegt. 1958 in Düsseldorf als Sohn eines Arztes für Innere Medizin geboren, kam er schon früh mit der Medizin in Kontakt. So war es kein Wunder, dass der Arzt nach seinem Abitur an der Universität zu Köln Medizin studierte. Schon während seiner internistischen Facharztausbildung legte Müller seinen Schwerpunkt auf die Kardiologie. Privat ist der ledige Chefarzt begeisterter Technik- und Motorsport-Fan.


 


 

Kontaktieren

FuP Kommunikationsmanagement GmbH
August-Schanz-Str. 80
60433 Frankfurt, Hessen
Deutschland
Telefon: 069/954616-0
Telefax: 069/954316-25

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.