Ein Archiv für alle BG Kliniken

Die Plattform ermöglicht in Zukunft eine verbundweite Patientendatenverwaltung unabhängig von der jeweiligen IT-Infrastruktur.

Nach anderthalbjähriger Vorbereitungszeit ist bei den BG Kliniken der Startschuss für den nächsten Schritt in Richtung Zukunft gefallen: am 02.08.2016 wurde mit der Firma März als Generalunternehmer der Vertrag für eine digitale Dokumentenarchivierung (ECM) und einem System zum barrierefreien Datenaustausch zwischen den BG Kliniken und weiteren Gesundheitsunternehmen (IHE) geschlossen.

„Damit ist die Vorbereitung eines der komplexesten IT-Gemeinschaftsprojekte der BG Kliniken abgeschlossen und die Umsetzung kann beginnen“, so Eckhard Oesterhoff, Bereichsleiter IT der Dachgesellschaft der BG Kliniken. Das Projektziel ist klar definiert: Die Anwender profitieren von einer standardisierten Patientendatenablage, an die alle Informationssysteme einer Klinik angeschlossen sind. Die offene, standardkonforme IHE-Plattform führt zur Vereinheitlichung der klinikinternen Informationsflüsse und erlaubt zudem eine datenschutzkonforme Vernetzung mit Kooperationspartnern aus allen Sektoren.

Die BG Kliniken haben das Konzept gemeinsam mit der Krankenhausberatung PRO KLINIK und Prof. Dr. Martin Staemmler von der Fachhochschule Stralsund erarbeitet.

Das dazu ausgewählte ECM-System „enaio“ der Firma Optimal Systems wird neben seiner Funktion als Dokumentenmanagementsystem auch als Backup für das Krankenhausinformationssystem eingesetzt werden, was erheblich zur IT-Sicherheit in den Häusern beiträgt. Kernbestandteil der IHE-Infrastruktur ist die Software „Tiani-Spirit“, die über einen so genannten Master-Patient-Index (MPI) eine offene Kommunikation und revisionssichere Datenhaltung sicherstellt.

Die neun berufsgenossenschaftlichen Akut- und Rehakliniken der gesetzlichen Unfallversicherung zählen zu den größten Traumazentren in Deutschland. Gemeinsam mit zwei Kliniken für Berufskrankheiten und zwei Unfallbehandlungsstellen versorgen sie als BG Kliniken mehr als 550.000 Patienten pro Jahr mit innovativer Spitzenmedizin auf höchstem Niveau.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.