Gesundheitspolitik

12. Fachtagung "Gesundheitswirtschaft im Wandel"

26.07.2011 -

Die jüngsten Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft sind durchaus als spannend zu bewerten: Neue Gesetzesvorhaben, wie das Versorgungsgesetz und das Pflegegesetz werden in den unterschiedlichen Lägern der Akteure kontrovers diskutiert. Die Megatrends in der Gesundheitswirschaft, der medizinische Fortschritt, die demographische Entwickung und die Erwartungshaltung der Bevölkerung machen es dringend erforderlich, ausreichend zu diskutieren, aber auch Lösungen zu erarbeiten, die die medizinische Versorgung der Patienten zukünftig auf höchstem Niveau sicher stellen.

P.E.G. lädt zu diesem Dialog anlässlich der 12. Fachtagung "Gesundheitswirtschaft im Wandel" am 15. September in München ein. Neben dem gesundheitspolitischen Themenfeld werden weitere Ideen und Initiativen präsentiert, die dem Leitgedanken "Qualität, Patientensicherheit und Wirtschaftlichkeit im Einklang" unterstützen.

Dies erfolgt in drei Diskussionsforen, sowohl für Akut- und Rehakliniken, Senioren- und Pflegeeinrichtungen als auch erstmals für Verpflegungsmanagement.

Das letzjährig initiierte Wissensforum "meet the experts" beschäftigt sich mit dem Thema Logisitik und mit ökologischen Aspekten.

Teilnehmer können die Gelegenheit nutzen, auf diesem Branchentreff kompetente Diskussionspartner zu treffen, das Netzwerk zu erweitern und vielleicht auch neue Impulse für die tägliche Arbeit mitzunehmen.

Die Keynote aus dem Bundesminsterium für Gesundheit wird Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, MdB halten. Die Moderation der Veranstaltung wird von Hr. Dr. Uwe Preusker übernommen.

Schwerpunktthemen:

  • Moderne Gesundheitspolitik ist sozial, sie schafft Arbeit, stärkt die Wirtschaft und dient dem Menschen
  • "Neues Glück in Neuem Klinikum" - Erfolgsgeschichte eines Universitätsklinikums
  • Supply Chain Management, ein Teil der Wirtschaftslichkeitsbetrachtung in Gesundheitseinrichtungen
  • Intelligentes Beschaffungsmanagement als wesentlicher Wertschöpfungsfaktor
  • Pflege verdient höchste Wertschätzung
  • Verpflegungsmanagement als Erfolgsbeitrag in Gesundheitseinrichtungen
  • Strukturen und Prozesse sind wichtig, aber entscheidend ist der Mensch
  • Verpassen Sie nicht die drei Nachmittagsforen Akut- und Rehakliniken, Senioren- und Pflegeeinrichtungen und Verpflegungsmanagement.
  • Traditionell werden wir uns am Vorabend mit einer Abendveranstaltung einstimmen.
  • Den besonderen Vortrag hält in diesem Jahr Abtprimas Dr. Notker Wolf

 

 

Kontakt

P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG

Kreillerstr. 24
81673 München

+49 89 623002 0
+49 89 623002 40

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus