Aus den Kliniken

4,95 Mio. € Spende für Uniklinik Heidelberg

21.11.2012 -

4,95 Mio. € Spende für Uniklinik Heidelberg. Die Dietmar-Hopp-Stiftung hat dem Universitätsklinikum Heidelberg 2,25 Mio. € für die Einrichtung eines Perinatalzentrums im Neubau der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg zur Verfügung gestellt.
In dem Zentrum werden insbesondere Frauen mit Hochrisiko-Schwangerschaften sowie Früh- und Neugeborene mit angeborenen Missbildungen betreut.
Zusätzlich unterstützt die Dietmar- Hopp-Stiftung mit weiteren 2,7 Mio. € zwei Projekte der Universitäts- Frauenklinik Heidelberg, die der Behandlung von Frauen mit Brustkrebs zugute kommen: eine Stiftungsprofessur „Molekulargenetik, Strahlensensibilität und Brustkrebs“ (1,4 Mio. €) sowie ein Gerät zur intra-operativen Bestrahlung während einer Brustkrebsoperation zur brusterhaltenden Therapie von Brustkrebs (1,3 Mio. €).
Die Dietmar- Hopp-Stiftung des Mitbegründers des Walldorfer Software-Unternehmens SAP hat in den vergangenen zehn Jahren rund 15 Mio. € in Projekte der Universitätsklinik Heidelberg investiert.

www.klinikum.uni-heidelberg.de

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus