Unternehmen

Agfa Healthcare und Elsevier Clinical Solutions kooperieren, um Ärzte zeitlich zu entlasten

03.03.2016 -

Ärzte und Pflegende in deutschen Kliniken haben oft zu wenig Zeit für ihre Patienten. Agfa Healthcare und Elsevier integrieren jetzt aktuellste, evidenzbasierte Fachinformationen direkt in das Klinikinformationssystem ORBIS. Ärzte können so schneller und einfacher konkrete Antworten auf medizinische Fragen erhalten.

Ohne Umweg stehen in ORBIS präzise und valide medizinische Handlungsempfehlungen zur Verfügung – von der Diagnostik bis zur Therapie. So bekommen Ärzte die beste Unterstützung, um klinische Entscheidungen schnell und sicher zu treffen. Durch die Zeitersparnis bleibt Ärzten mehr Zeit für ihre Kernaufgaben.

Der neue Infoservice bietet eine intelligente und kontextbasierte Integration der klinischen Suchmaschine ClinicalKey von Elsevier in das Klinikinformationssystem ORBIS von Agfa Healthcare. Die klinische Suchmaschine ClinicalKey liefert schnell präzise Antworten, aus über 600 Fachzeitschriften, wie zum Beispiel The Lancet, JACC, Clinics of North America, über 1.000 Fachbüchern wie z.B. Braunwald's Heart Disease, Miller's Anesthesia, Nelson Textbook of Pediatrics, aber auch aus Arzneimittel-Monographien, Leitlinien, Videos, Abbildungen, klinische Studien und der Medline. Mit dem ORBIS Infoservice können Ärzte durch Markieren eines Begriffes und einem Klick direkt zu spezifischen Diagnosen, Prozeduren oder Arzneimitteln ihrer Patienten auf aktuellste Informationen in ClinicalKey zugreifen, wobei automatisch der deutschsprachige Begriff in den passenden englischen Begriff in ClinicalKey übersetzt wird. Die Ergebnisse werden sofort innerhalb einer ORBIS-Oberfläche/Maske angezeigt. Ein separater Login, der Aufruf weiterer Anwendungen oder erneute Sucheingaben werden so unnötig.

Der ORBIS Infoservice macht es Ärzten leicht, relevantes Wissen im Kontext der Erkrankung ihres Patienten zu finden und anzuwenden.

Die Wichtigkeit medizinischer Informationen für den Arzt zeigen die Ergebnisse internationaler Studien. So stellen sich einem Arzt pro Tag durchschnittlich circa 9,5 klinische Fragen, circa 60% dieser Fragen bleiben unbeantwortet.

Der ClinicalKey Infoservice in ORBIS führt Ärzte auf kürzestem Weg zur entscheidenden Antwort – damit mehr Fragen beantwortet werden. „Die Anbindung von ClinicalKey an ORBIS macht unser Klinikinformationssystem für den Arzt noch wertvoller, da er zum Beispiel im Prozess der Therapieplanung evidenzbasierte Informationen zur Unterstützung seiner Entscheidung heran ziehen kann.“ so Winfried Post, Geschäftsführer und General Manager DACH bei Agfa HealthCare. „Unsere Kooperation schafft durch die Verbindung der jeweiligen Kompetenzen von Agfa Healthcare, in der Prozessunterstützung, und Elsevier, in der Aufbereitung klinischen Wissens, einen bedeutenden Mehrwert für Mediziner in deutschen Krankenhäusern.“ ergänzt Laura Zwack, Product Director Clinical Solutions DACH von Elsevier.

Das Klinikinformationssystem ORBIS bietet eine ganzheitliche Lösung für die Administration und das Management klinischer Arbeitsabläufe und sorgt für eine 360 Grad Sicht auf die Patientenbehandlung. ORBIS steht somit im Zentrum der Informations- und Kommunikationsprozesse im Krankenhaus. Über 800 Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrauen daher auf ORBIS von Agfa Healthcare. Die Integration von ClinicalKey in ORBIS verknüpft die klinischen Prozesse mit evidenzbasiertem Wissen und leistet damit für den Arzt einen Beitrag zu besseren und effizienteren Entscheidungen am Point-of-Care.

 

Kontakt

Dedalus HealthCare GmbH

Konrad-Zuse-Platz 1-3
53227 Bonn

+49 228 2668 000
+49 228 2668 001

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus