Aus den Kliniken

Aktionstag im „Raum des Grauens“

12.12.2022 - Hygiene im Krankenhaus ist komplex und hängt doch ganz wesentlich von jedem Einzelnen ab.

Umso wichtiger sind die jedes Jahr in den GLG-Krankenhäusern stattfindenden Aktionstage „Saubere Hände“, bei denen die Beschäftigten für noch mehr Hygiene sensibilisiert werden sollen. In diesem Jahr hatten sich die Hygienefachkräfte Petra Seddig und Steffi Grimmer in den GLG-Krankenhäusern in Prenzlau und Angermünde etwas Besonderes einfallen lassen:

Sie luden in den „Raum des Grauens“ ein. Gemeint war damit ein speziell präpariertes Krankenzimmer. Hier machten sie vor den Augen der Kollegen alle Hygienefehler, die man nur machen kann. Die Zuschauer hatten die Aufgabe, die Versäumnisse und Verstöße der hingebungsvollen, aber grob fahrlässigen Pflegerinnen zu entdecken. Die Vorführungen wurden begeistert aufgenommen, die Initiatorinnen für ihre lebendige und lehrreiche Aktion sehr gelobt und manch ein Mitarbeiter entdeckte auch bei sich selbst Gewohnheiten, die sich im Alltag eingeschlichen haben. Die Hygienefachkräfte bescheinigten ihren Kollegen viel Wissen und wollen diese wieder einmal in den „Raum des Grauens“ einladen.

Kontakt

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Rudolf-Breitscheid-Str. 100
16225 Eberswalde

+49 3334 69 2105
+49 3334 23121

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht