Personalia

Andreas Kremer leitet fortan die Pflege in der Paracelsus Klinik Bad Ems

12.04.2022 - Mit Andreas Kremer hat ein Mann aus der Praxis die pflegerische Leitung an der Paracelsus Klinik Bad Ems übernommen.

„Als Pflegedirektor eines Akutkrankenhauses, das sich durch ein breites stationäres und ambulantes Leistungsspektrum auszeichnet, ist eine breit aufgestellte fachliche Kompetenz gefragt, die unbedingt durch Managementfähigkeiten und Führungsstärke begleitet sein muss. Mit Andreas Kremer (49) haben wir einen Kollegen für unsere Klinik gewinnen können, der genau dieses Anforderungsprofil erfüllt“, freut sich Klinikmanager Michael Krug über seinen neuen Kollegen in der Klinikleitung.

Kremer ist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie und hat zuletzt über fast zwei Jahrzehnte als Stationsleitung einer großen Intensivstation am Universitätsklinikum Bonn gearbeitet. „Mich reizt es besonders, innerhalb eines starken Klinikverbundes zu arbeiten. Da können wir hier am Standort in Bad Ems von profitieren. Dabei gleichzeitig in einem überschaubaren Team der Klinikleitung mit kurzen Wegen und direktem persönlichen Kontakt arbeiten zu dürfen, war einer der Gründe, warum ich mich für Bad Ems entschieden habe“, erklärt Kremer, den ein selbstbewusster, klarer, empathischer Arbeits- und Führungsstil auf Augenhöhe auszeichnet.

Kremer weiß auch, wie wichtig eine interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit ist. Nur so kann gute Medizin und Pflege gelingen. Damit das klappt, nimmt Kremer die Bedürfnisse der Mitarbeiter in den Blick. „Nur gemeinsam mit den Pflegeteams können wir Strukturen und Abläufe verbessern. Das müssen wir alle gemeinsam gestalten.“

Wie an nahezu allen Krankenhäusern hierzulande gibt es insbesondere in der Pflege offene Stellen. Deshalb gehören die Mitarbeiterbindung und die Gewinnung neuer Fachkräfte von Beginn an zu seinen wichtigsten Aufgaben. „Investieren müssen wir in Bad Ems weiterhin in die Aus- und Fortbildung“, so Kremer. Andreas Kremer lebt in fester Partnerschaft im Westerwald. In seiner Freizeit genießt er mit seinen Hunden die freie Natur oder widmet sich der Gartenarbeit und Geflügelhaltung.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus