Unternehmen

Antibiotika-Studie mit überraschenden Ergebnissen

04.06.2014 -

Antibiotika-Studie mit überraschenden Ergebnissen. Fast genau so viele Frauen wie Männer entwickeln eine akute Verschlechterung (Exazerbation) der chronischen Bronchitis (AECB).
Eine weitere neue Erkenntnis: Die Lebensqualität der Patienten ist dauerhaft beeinträchtigt.
Tagsüber fühlen sie sich häufig unwohl; nachts leiden sie unter erheblichen Schlafstörungen. Zu diesem Ergebnis kommt die GIANT (Greatest International Antibiotic Trial) Untersuchung.
Es ist die größte Antibiotika-Studie, die jemals durchgeführt wurde, und erstmals den Verlauf einer AECB und den möglichen langfristigen Nutzen einer Antibiotika-Therapie dokumentiert.
Experten führen die Verschlechterung bei Frauen auf zunehmenden Zigarettenkonsum zurück.
In den vergangenen Jahrzehnten hat die Rate der Raucherinnen im Vergleich zu den Männern stark zugenommen.

www.viva.vita.bayerhealthcare.com

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!