Aus den Kliniken

Aus RKH Kliniken wird RKH Gesundheit

23.03.2022 - Gesundheitsverbund mit umfassendem Leistungsangebot

In den letzten Jahren hat sich die Medizin und daraus resultierend die Landschaft der Gesundheitsversorgung rasant weiterentwickelt. Bei vielen Erkrankungen sind Aufenthalte in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen kürzer geworden, bei einigen genügt sogar eine ambulante Behandlung.

Die Bedeutung von Prävention und Beratung nimmt zu und durch die verstärkte Zusammenarbeit von niedergelassenen Ärzten, Kliniken und Reha-Einrichtungen entstehen Netzwerke unterschiedlicher Gesundheitspartner. Unterstützt wird dies durch Digitalisierung, Telemedizin und Künstliche Intelligenz. Diese Entwicklung ist auch an den RKH Kliniken nicht spurlos vorüber gegangen und so ist aus dem Klinikenverbund mit rein stationärer Patientenversorgung inzwischen ein großer, regionaler Gesundheitsverbund geworden, der im Netzwerk mit weiteren Anbietern ein umfassendes Leistungsangebot in der Prävention, ambulanten Behandlung, stationären Versorgung, Service und Beratung vorhält.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und ihr ein Gesicht nach außen zu geben, wird aus „RKH Kliniken“ nun „RKH Gesundheit“. „Vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung von einem Klinikenverbund mit rein stationärer Versorgung hin zu einem Gesundheitsverbund mit umfassender, ganzheitlicher Gesundheitsversorgung war die Außendarstellung der RKH Kliniken nicht mehr stimmig“, erläutert Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der RKH Kliniken. Die Umstellung auf die neue Firmierung wird ab April sukzessive umgesetzt.

Kontakt

Regionale Kliniken Holding RKH GmbH

Posilipostr. 4
71640 Ludwigsburg

+49 7141 99 90
+49 7141 99 60919

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!