Unternehmen

Bayer und Hologic starten Zusammenarbeit in der bildgebenden Brustdiagnostik

23.09.2023 - Die beiden Unternehmen werden innovative Lösungen im Bereich der kontrastmittelverstärkten Mammographie (contrast-enhanced mammography, CEM) für bildgebende Einrichtungen bereitstellen.

Bayer und Hologic gaben ihre Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von innovativen Lösungen im Bereich der kontrastmittelverstärkten Mammographie (contrast-enhanced mammography, CEM) bekannt. Ziel der internationalen Partnerschaft in Kanada sowie Ländern in Europa und der Region Asien/Pazifik ist es, neben der kontrastverstärkten Mamma-MRT eine weitere diagnostische Methode für die Detektion von Brustkrebs zu etablieren.

Die CEM ist eine hochempfindliche und kostengünstige bildgebende Modalität in der Brustbildgebung, bei der in der digitalen Mammographie ein iodhaltiges Kontrastmittel intravenös verabreicht wird. Sie bietet eine wertvolle Grundlage in der Diagnostik der weiblichen Brust und für folgende Behandlungsentscheidungen.

Im Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit werden die führenden Technologien beider Unternehmen (Mammographie-Gantry von Hologic und die für CEM zugelassenen Injektionssysteme von Bayer) kombiniert, so dass eine genaue Kontrastmittelgabe während der Mammographieuntersuchung ermöglicht wird. Damit wollen die Teams von Bayer und Hologic radiologische Einrichtungen bei der effektiven Nutzung der CEM und Integration in die Arbeitsabläufe unterstützen.

„Brustkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen weltweit und hat Auswirkungen auf das Leben von Millionen von Frauen", sagte Gerd Krüger, President Radiology, Bayer. „Nur wenn er genau und rechtzeitig erkannt wird, können bessere Behandlungsergebnisse erzielt und das Leben von Patientinnen gerettet werden. Wir freuen uns, gemeinsam mit Hologic eine umfassende Lösung bereitstellen zu können, um damit den Zugang zu einer zusätzlichen Modalität der bildgebenden Brustdiagnostik zu verbessern und Frauen eine zusätzliche Option in der Diagnostik zu ermöglichen."

„In den letzten Jahren haben wir ein zunehmendes Interesse an der kontrastmittelverstärkten Mammographie als zusätzliche diagnostische Modalität festgestellt. Unsere Partnerschaft mit Bayer wird es Ärztinnen und Ärzten ermöglichen, CEM als Teil des Brustkrebsdiagnostik-Workflows anzubieten", sagte Tanja Brycker, Vizepräsidentin für strategische Entwicklung, Brust- und Skelettgesundheit sowie GYN-Lösungen bei Hologic Inc. "Die Zusammenarbeit mit Bayer ermöglicht Frauen einen erleichterten Zugang zu zusätzlicher Brustbildgebungstechnologie und ist ein weiteres Beispiel für unser Engagement, als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Mammographie und Frauengesundheit überall und jeden Tag ein gesünderes Leben zu ermöglichen."

Kontakt

Bayer AG

51368 Leverkusen
Deutschland

+49 214 30 0
+49 214 30 50243

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier