Unternehmen

Bayer vermeldet einen erfolgreichen Jahresauftakt

27.04.2012 -

Der Bayer-Konzern ist erfolgreich ins Jahr 2012 gestartet. "Zu der erfreulichen Umsatzsteigerung haben alle drei Teilkonzerne beigetragen, insbesondere CropScience mit einem starken Saisonauftakt", erklärte Vorstandsvorsitzender Dr. Marijn Dekkers am Donnerstag bei der Vorlage des Zwischenberichts zum 1. Quartal.

Beim Ergebnis legte der Konzern deutlich zu. "Aufgrund des guten Auftakts ins Jahr 2012 sind wir für das verbleibende Geschäftsjahr zunehmend zuversichtlich", sagte Dekkers weiter. Angesichts weiterhin bestehender Unsicherheiten halte Bayer jedoch zum jetzigen Zeitpunkt an dem Ende Februar gegebenen Ausblick für 2012 fest.

Der Konzernumsatz stieg im 1. Quartal um 6,8% auf den Rekordwert von 10,056 (Vorjahr: 9,415) Mrd. €. Bereinigt um Währungs- und Portfolioeffekte (wpb.) entspricht das einem Zuwachs von 5,2%.

Das operative Ergebnis (EBIT) nahm mit einem Plus von 42,6% auf 1,637 (1,148) Milliarden Euro deutlich zu. Die Sondereinflüsse beliefen sich in Summe auf minus 169 (minus 442) Mio. €. Das EBIT vor Sondereinflüssen stieg um 13,6% auf 1,806 (1,590) Mrd. €. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) vor Sondereinflüssen verbesserte sich um 9,4% auf 2,442 (2,232) Mrd. € - hierzu trugen auch positive Währungseffekte von 85 Mio. € bei, die vor allem bei HealthCare und CropScience anfielen. Das Konzernergebnis konnte um 53,5% auf 1,050 Mrd. (684 Millionen) € gesteigert werden. Das bereinigte Ergebnis je Aktie erhöhte sich um 15,9% auf 1,68 (1,45) €.

 

Kontakt

Bayer AG

51368 Leverkusen
Deutschland

+49 214 30 1
+49 214 30 51

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus