Personalia

Bert Winkler ist neuer Chef der Neurologie in Zwickau

11.01.2021 - Dr. med. Bert Winkler ist seit 1. Januar 2021 neuer Chefarzt der Abteilung für Neurologie in der Paracelsus-Klinik Zwickau. Der Facharzt für Innere Medizin und Neurologie ist seit 2016 leitender Oberarzt der Fachabteilung. Er folgt auf Dr. med. Manuela Sipli, die das Haus Ende des letzten Jahres auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Bert Winkler ist ein erfahrener Neurologe und hat die neurologische Abteilung der Zwickauer Klinik in den letzten Jahren entscheidend mitgeprägt. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Behandlung des Schlaganfalls, der Parkinson-Erkrankung und entzündliche Erkrankungen des Zentralen Nervensystems, wie zum Beispiel Multiple Sklerose. „Mein Ziel ist, die Fachabteilung für Neurologie weiter auf hohem medizinischem Niveau zu führen, um die gewohnte optimale Versorgung der Patienten zu gewährleisten. Einzelne Bereiche, beispielsweise die Parkinsonbehandlung durch Neuromodulation sowie die interventionelle Schlaganfallbehandlung, werden wir in Zukunft weiter stärken und ausbauen“, erklärt Winkler.

In der Klinik für Neurologie bietet die Paracelsus-Klinik Zwickau das komplette Leistungsspektrum der modernen Neurologie an. Es werden alle Erkrankungen, die das Gehirn, das Rückenmark, das Gleichgewichtsorgan, die peripheren Nerven und/oder Muskeln betreffen sowie alle Formen von Schmerzen behandelt. Auf der zertifizierten Schlaganfallstation, die so genannte Stroke Unit, wird die gesamte Bandbreite der Akuttherapie des Schlaganfalls angeboten. Ein Team verschiedenster Spezialisten sorgt für die Versorgung des Patienten von der Akutphase über die frühe Mobilisation bis hin zu sozialdienstlichen Leistungen.

Bevor Bert Winkler zu Paracelsus kam, war er als Oberarzt der neurologischen Abteilung am Klinikum Altenburger Land tätig. Der bei Patienten und Mitarbeitern gleichermaßen beliebte Mediziner ist verheiratet und Vater zweier Söhne.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus