Bauen, Einrichten & Versorgen

Bodenlagerungsbett

21.12.2020 - Als renommierter Hersteller von Pflege- und Klinikbetten war Malsch bereits vor rund 20 Jahren mit dem damaligen Pflegebett Impulse 400 Vorreiter in der Sturzprophylaxe.

Als renommierter Hersteller von Pflege- und Klinikbetten war Malsch bereits vor rund 20 Jahren mit dem damaligen Pflegebett Impulse 400 Vorreiter in der Sturzprophylaxe. Noch heute erfreut sich die Weiterentwicklung des langjährigen Bestsellers, das Impulse Edition 400, reger Beliebtheit. Als wohnliches und äußerst funktionales Niedrigpflegebett mit einer Liegeflächenhöhe von nur 25 cm und umfassenden Individualisierungsoptionen, ist es nach wie vor eines der meist gefragten Produkte des Unternehmens.

„Das positive Kundenfeedback und der vielfache Kundenwunsch nach maximaler Sturzprophylaxe ohne zusätzliche Sicherheitselemente haben uns bewogen, ein Niedrigsbett zu entwickeln, das eine wirkliche Alternative zu freiheitsentziehenden Maßnahmen bieten kann“, so Rayk Malsch, Geschäftsführer des Unternehmens. Lieferbar ab 1. Januar 2021, hält mit dem Impulse Edition 500 erstmalig ein Bodenlagerungsbett Einzug in das Portfolio der Malsch-Pflegebetten, das neben dem funktionalen Mehrwert der Sturzprophylaxe auch mit einem wohnlichen Design überzeugen kann.

Mit einer Höhenverstellung von 15 - 73 cm ist es das niedrigste Pflegebett des Herstellers. Das Fahrgestell verfügt über acht Doppellaufrollen mit 60 mm Rollendurchmesser und ist je Achsseite zu bremsen. Mittels sperrbarer, intuitiver Handbedienung lässt sich die Liegefläche des Bodenlagerungsbettes neben der einfachen Höhenverstellung auch in vertikale Positionen, wie Trendelenburg-/Anti-Trendelenburg-Position oder Komfort-Sitzposition verstellen. Das ultraniedrige Pflegebett ist, wie auch die anderen Editionen, vielfältig individualisierbar. Eine Mobilitätsunterstützung ist optional erhältlich.

Kontakt

Betten Malsch GmbH

Rohbergstrasse 9
36208 Wildeck-Obersuhl

+49 06626 9151 22
+49 06626 9151 17

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus