25.08.2016
NewsKlinik-News

CaritasKlinikum Saarbrücken: Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft erhalten

Die Qualität einer Klinik misst sich in der Qualifizierung

Das Onkologische Zentrum des CaritasKlinikums Saarbrücken St. Theresia ist gerade als erstes und bisher einziges im Saarland von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert worden. Für das CaritasKlinikum eine hohe Auszeichnung – für Tumorpatienten ein Wegweiser. Gerade für Patienten mit der bedrohlichen Diagnose Krebs ist dieses Zertifikat besonders wichtig, es garantiert die bestmögliche Behandlung in einer Einheit.

Die Hürden für dieses Zertifikat liegen hoch. Das exzellente Ergebnis des CaritasKlinikums Saarbrücken basiert auf der Kompetenz aller Beteiligten. Sie sorgen dafür, dass die zahlreichen, geforderten Aspekte einer umfassenden, ganzheitlichen und kontinuierlichen Behandlung von Tumorpatienten tatsächlich umgesetzt werden. Das sind die Teams der Hämatologie und Onkologie, der Tumorchirurgie, des Krebszentrums für Pankreas , des Brustzentrums Saar Mitte, des Gynäkologischen Krebszentrums, des Darmkrebszentrums, der Gastroenterologie, des Kopf-Hals-Tumorzentrums, der Radiologie, der Radioonkologie und Strahlentherapie, der Palliativmedizin, der Schmerzklinik, der Psychoonkologie  sowie zahlreiche Kooperationspartner.

Sie alle bündeln ihr Fachwissen und erstellen für jeden einzelnen Patienten ein individuelles Therapiekonzept. Ganz wichtig ist hier auch die Krankenhausapotheke, denn sie ist verantwortlich für die komplette Bandbreite medikamentöser Behandlungen mit Hormon-, Zytostatika- und Immuntherapien sowie den „small Molecules“. Auch stehen spezielle Überwachungs- und Isolierräume  bereit. Diese sind unerlässlich für Patienten, die eine Hochdosistherapie brauchen, wie sie u.a. bei Leukämien eingesetzt wird.

Kontaktieren

CaritasKlinikum Saarbrücken
Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Telefon: +49 681 406 2873
Telefax: +49 681 406 2622

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.