16.03.2018
NewsPersonalia

Chefarztwechsel an der Asklepios Klinik Langen

  • Jan Voigt (l), Geschäftsführer der Asklepios Klinik Langen und Dr. Dietrich von Stechow (r), Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie an der Asklepios Klinik Langen. Foto: Asklepios Klinik LangenJan Voigt (l), Geschäftsführer der Asklepios Klinik Langen und Dr. Dietrich von Stechow (r), Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie an der Asklepios Klinik Langen. Foto: Asklepios Klinik Langen

Am 19. März übernimmt Dr. Dietrich von Stechow als Chefarzt die Leitung der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie an der Asklepios Klinik Langen.

Der 50 jährige Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist bestens mit den Strukturen der Asklepios Klinik Langen vertraut. Seit 2010 ist Dr. von Stechow als Partner im Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin in Langen tätig. Darüber hinaus hat er das Endoprothetikzentrum an der Langener Klinik, dessen Leitung er jetzt übernimmt, mit aufgebaut. Sein Vorgänger verlässt die Klinik auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen im Gesundheitsbereich zu stellen.

Die medizinische Ausbildung hat Dr. von Stechow an den Universitätskliniken von Berlin und Frankfurt absolviert. Seine Weiterbildungsjahre führten ihn an das Universitätsklinikum in Hamburg sowie an die Harvard Medical School in Boston, USA. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war Dr. von Stechow zunächst als Oberarzt, dann als stellvertretender Leiter der Abteilung für Orthopädische Rheumatologie am Universitätsklinikum Frankfurt tätig. Dr. von Stechow ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit den Zusatzschwerpunkten der speziellen chirurgischen Orthopädie, der Osteologie sowie der Rheumatologie, Sportmedizin und physikalischen Medizin. 

Seit 2010 ist Dr. von Stechow als Partner im Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin in Langen tätig. Das Zentrum ist eine der größten orthopädischen Spezialpraxen in der Region Rhein-Main und stellt unter anderem die mannschaftsärztliche Betreuung von Eintracht Frankfurt sicher. In seiner Funktion als Kooperationspartner hat Dr. von Stechow seit 2012 das Endoprothetikzentrum an der Langener Klinik mitaufgebaut, dessen Leitung er nun übernehmen wird. „Patienten haben einen Anspruch auf die für sie individuell beste Therapie. Unabhängig ob als Notfall, ambulanter oder stationärer Patient. In meiner neuen Rolle möchte ich die drei Behandlungsbereiche optimal aufeinander abstimmen und erweitern. Darüber hinaus werde ich den Ausbau unseres orthopädischen Schwerpunkts vorantreiben“, so der neue Chefarzt .

Zertifiziertes Endoprothetikzentrum wird weiter ausgebaut

Als Schwerpunktversorger ist die Asklepios Klinik Langen bereits seit 2014 als Endoprothetikzentrum zertifiziert.

Das Zertifikat wird von der zuständigen Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) ausgestellt. Das Siegel garantiert die chirurgische Versorgung der Patienten auf höchstem medizinischen Niveau. Um den Anforderungen der DGOU gerecht werden zu können, wird die Asklepios Klinik Langen jährlich durch externe unabhängige Fachauditoren kontrolliert. Dabei stehen Arbeitsabläufe, medizinische Ausstattung und die Vernetzung mit ambulanten Kooperationspartnern wie Praxen und Rehakliniken auf dem Prüfstand.

„Es ist uns wichtig, medizinische Leistungen auf höchstmöglichem Niveau zu bieten. Gerade die Versorgung mit Prothesen ist dabei ein viel diskutiertes Thema. Wir stellen uns deshalb der regelmäßigen unabhängigen Kontrolle, weil wir als Krankenhaus durch das Hinterfragen von Abläufen so ständig besser werden. Davon profitieren am Ende auch unsere Patienten“, so Geschäftsführer Jan Voigt.

Der größte Kooperationspartner des Endoprothetikzentrums der Asklepios Klinik Langen ist das Zentrum für Orthopädie und Sporttraumatologie im Fachärztezentrum Langen. Klinik und Praxis arbeiten seit Jahren eng zusammen und wollen die vertrauensvolle Zusammenarbeit jetzt durch die personelle Verzahnung beider Bereiche weiter festigen. Dazu gehört auch der Ausbau des Schwerpunktes Orthopädie und Sporttraumatologie unter Leitung von Dr. von Stechow. Die Unfallchirurgie, wichtiger Notfallversorgungsschwerpunkt des Landkreises, wird durch den Sektionsleiter, Dr. Bernd Sanner, geführt.

Kontaktieren

Asklepios Kliniken Langen-Seligenstadt GmbH
Röntgenstraße 20
63225 Langen, Hessen
Deutschland
Telefon: +49 6103 9 12 0
Telefax: +49 6103 9 12 12 03
Asklepios Paulinen Klinik
Geisenheimer Str. 10
65197 Wiesbaden
Telefon: +49 611 847 0
Telefax: +49 611 847 2103

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.