Personalia

Chefarztwechsel in der Orthopädie und Unfallchirurgie im Albertinen Krankenhaus

30.11.2022 - Priv.-Doz. Dr. Till Orla Klatte tritt am 1. Januar 2023 die Nachfolge von Frau Dr. Marietta Jansen als neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Albertinen Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen an. Frau Dr. Jansen übergibt ihre Position als Chefärztin auf eigenen Wunsch bereits vor Erreichen der Altersgrenze an ihren Nachfolger.

Dr. Jansen kam 2001 nach vorhergehenden Stationen im AK Wandsbek und dem Hafenkrankenhaus ins Albertinen-Krankenhaus und nahm zunächst die Funktion der Leitenden Oberärztin und Vertreterin des damaligen chirurgischen Chefarztes Dr. Henrik Mondt wahr. 2008 wurde die gebürtige Emsländerin zur Chefärztin der neu gegründeten unfallchirurgischen Klinik berufen. Frau Dr. Jansen baute die Abteilung binnen kurzer Zeit zu einer leistungsfähigen Klinik auf mit den besonderen Schwerpunkten der Versorgung von hüftgelenksnahen Frakturen sowie der Alterstraumatologie. 2012 erfolgte gemeinsam mit der Medizinisch-Geriatrischen Klinik im Albertinen Haus die hamburgweit erste Zertifizierung einer Alterstraumatologie als Pilotprojekt der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Hieran schloss sich 2018 die Zertifizierung der DGU als Alters-Traumazentrum an. Heute ist das Albertinen Krankenhaus die Klinik mit den meisten Fällen in einem Alters-Traumazentrum in Hamburg.

Priv.-Doz. Dr. Till Orla Klatte (40) ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und besitzt die Zusatz-Weiterbildung Spezielle Unfallchirurgie. Er studierte Medizin in Leipzig und Hamburg. Seine Facharztausbildung absolvierte er am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie im Rahmen von Rotationen unter anderem auch zwei Jahre in der Endo-Klinik. Seit 2016 ist er als Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des UKE sowie seit 2021 zusätzlich als Leiter der dortigen Schulterchirurgie tätig. 2017 hat sich Priv.-Doz. Dr. Klatte zum Thema der periprothetischen Gelenkinfektionen habilitiert. Einen wesentlichen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen der oberen Extremität mit Fokus auf die Schulter.

Christian Rilz, Geschäftsführer im Albertinen Krankenhaus: „Frau Dr. Jansen hat sich um die Unfallchirurgie im Albertinen Krankenhaus und darüber hinaus sehr verdient gemacht. Auch im Namen der Konzerngeschäftsführung und der Krankenhausleitung danke ich ihr sehr herzlich für die geleistete Arbeit in den vergangenen 21 Jahren! Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Priv.-Doz. Dr. Klatte einen ausgewiesenen und in Hamburg bereits bekannten Experten seines Fachs als Nachfolger in der Chefarztposition gewinnen konnten. Frau Dr. Jansen wünsche ich für die Zukunft und Herrn Priv.-Doz. Dr. Klatte für die vor ihm liegenden Aufgaben alles Gute und Gottes Segen!“

Kontakt

Immanuel Albertinen Diakonie

Süntelstraße 11a
22457 Hamburg
Deutschland

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht