Auszeichnungen

Christian Stock mit dem Endoskopie Forschungspreis 2011 ausgezeichnet

16.09.2011 -

Die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) und die Olympus Europa Stiftung zeichnen Christian Stock mit dem Endoskopie Forschungspreis aus. Die Verleihung findet auf der 66. Jahrestagung der DGVS in Leipzig statt.

Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) verfolgt die Olympus Europa Stiftung das Ziel, den medizinischen Nachwuchs im Bereich der gastroenterologischen Endoskopie zu fördern.

Um die Attraktivität in diesem Tätigkeitsfeld für junge Ärztinnen und Ärzte zu steigern, hat die Stiftung einen Preis ausgeschrieben, der Grundlagenforschung oder der klinischen Forschung im Bereich der Endoskopie dienen soll. Aus allen Einsendungen hat das Preiskomitee, bestehend aus renommierten Gastroenterologen, sich für die Arbeit von Christian Stock entschieden.

Der Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums aus Heidelberg wird für seine Arbeit „Colorectal cancer mortality prevented by use and attributable to nonuse of colonoscopy" mit dem Forschungspreis ausgezeichnet. Die Ehrung, die mit 15.000 € dotiert ist, wird der Vorsitzende der Sektion Endoskopie PD Dr. Siegbert Faiss am 16. September übernehmen. „Mit seinem Forschungsprojekt über die Optimierung von Präventionsstrategien bei kolorektalen Karzinomen hat Christian Stock einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des medizinischen Feldes der Endoskopie geleistet", so Faiss zur Wahl des Gewinners.

 

Kontakt

Olympus Europa Stiftung Wissenschaft fürs Leben

Wendenstr. 14-18
20097 Hamburg

+49 40 23773 5763
-

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!