Unternehmen

conhIT 2011: Das Programm von Europas Branchentreff für Healthcare IT ist online

02.02.2011 -

conhIT 2011: Besucher und Aussteller können ab sofort den conhIT-Programmflyer von der Internetseite des Branchentreffs für Healthcare IT herunterladen. Dieser informiert ausführlich über Themenschwerpunkte, Veranstaltungen und Vorträge, die vom 5. bis 7. April in Berlin geboten werden.

Auf der größten europäischen Veranstaltung zum Thema IT im Gesundheitswesen stehen Lösungen und Angebote im Mittelpunkt, die nicht nur den Gesundheitseinrichtungen aufzeigen, wie sie effizienter und wirtschaftlicher arbeiten können, sondern auch die Versorgung der Patienten verbessern und die Gesundheit fördern helfen.

Auf der conhIT-Industrie-Messe zeigen Aussteller täglich von 11 bis 18 Uhr das gesamte Produkt- und Dienstleistungsspektrum der Healthcare IT. Besucher können sich in geleiteten Messeführungen zu speziellen Themen informieren und täglich werden kostenlose Exkursionen in nahe gelegene Krankenhäuser angeboten, in denen die praktische Anwendung von IT veranschaulicht wird.

Bis Ende Januar 2011 hatten sich bereits 160 Aussteller für die Industrie-Messe angemeldet. Das sind rund 10 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Neben der Industrie-Messe sind die Weiterbildungsangebote in Kongress und Akademie - täglich 9 bis 13 Uhr - ein wichtiger Bestandteil der conhIT. Der Programmflyer enthält neben allen Kongress-Vorträgen der zwölf nach Themen unterteilten Sessions auch Informationen zu den Seminaren der Akademie, den abwechslungsreichen Networkingveranstaltungen sowie dem Vorprogramm von GMDS und BVMI am Montagnachmittag.

Das Kongressprogramm wurde mit Unterstützung des conhIT-Kongressbeirates und in Kooperation mit den Partnern BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker) e.V., GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) e.V. und unter inhaltlicher Mitwirkung von KH-IT (Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter) e.V. und ALKRZ (Arbeitskreis der Leiter der Klinischen Rechenzentren der Universitätskliniken Deutschland) gestaltet. Auch das Thema Identifikation der zeitgleich stattfindenden Fachmesse EURO ID wird im conhIT-Kongress behandelt.

Die Ärztekammer Berlin hat den conhIT-Kongress mit drei Punkten pro Tag für die ärztliche Fortbildung zertifiziert. Alle Vorträge werden simultan Englisch und Deutsch übersetzt.

Die Niederlande sind Partnerland der conhIT 2011

Das Partnerland der conhIT 2011, die Niederlande, gestaltet eine eigene Kongress-Session. Die offizielle „Dutch-Hour" am zweiten Tag der Veranstaltung und ein „Matchmaking-Event" auf dem Niederlande-Gemeinschaftsstand führen deutsche Aussteller und Besucher mit den niederländischen Ausstellern, derzeit dreizehn, zusammen. Der Botschafter des Königreichs der Niederlande, Marnix Krop, wird auf der Eröffnungsveranstaltung als Ehrenredner erwartet, ebenso Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler, Schirmherr der conhIT 2011.

Die Planung für die Networking-Veranstaltungen der conhIT 2011 laufen auf Hochtouren, denn ein individuelles Netzwerk wird heute immer wichtiger. Durch ausgewählte Veranstaltungen, von Diskussionsforen, Roundtables, XING-Treffen, Workshops bis zur beliebten conhIT-Party und der exklusiven conhIT-Gala sowie Krankenhausexkursionen und den Themenführungen über die Industrie-Messe, können Besucher ihr persönliches Netzwerk ausbauen.

Die conhIT - Der Branchentreff für Healthcare IT

Die conhIT richtet sich an Entscheider in den IT-Abteilungen, im Management, der Medizin und Pflege sowie Ärzte, Ärztenetze und MVZs, die sich über die aktuellen Entwicklungen von IT im Gesundheitswesen informieren, Kontakte in der Branche knüpfen und sich auf hohem Niveau weiterbilden wollen. Als integrierte Gesamtveranstaltung mit Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking-Events bündelt sie an drei Tagen die Angebote, die für die Branche attraktiv sind. Die Veranstaltung, 2008 vom Verband der Hersteller von IT im Gesundheitswesen (VHitG e.V.) initiiert und von der Messe Berlin organisiert, hat sich mit über 200 Ausstellern und etwa 3.500 Besuchern in den vergangenen Jahren zu Europas wichtigster Veranstaltung rund um IT im Gesundheitswesen entwickelt.

Kontakt

Bundesverband Gesundheits-IT bvitg

Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

+49 30 2062258 18
+49 30 2062258 69

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus