27.02.2013
NewsUnternehmen

conhIT 2013: IT-Lösungen aus Dänemark für den deutschen Gesundheitsmarkt

Unter der Schirmherrschaft des MedTech Innovation Center MTIC, der WelfareTech und dem Danish Trade Council präsentieren sechs in Dänemark federführende Unternehmen ihre Lösungen auf dem Dänischen Pavillon der diesjährigen conhIT.

Mit unterschiedlichen Lösungsansätzen verfolgen sie dennoch ein gemeinsames Ziel - Personal und Ressourcen im klinischen Umfeld zu entlasten und den kostenbewussten Einsatz von IT.

Die Produkt-Themen umfassen u.a.

  • Mobile Telemetrie-Lösungen für die Kardiologie von der Firma Care2Wear
  • Zentralisierte Content-Verwaltung und automatisierte Kodierung von CareCom
  • Automatische Personal- und Ressourcenplanung für Stationen in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen von Altiplan
  • Transparente klinische Arbeitsabläufe für OP, Notfallambulanz, Diagnostik und Stationen werden von CETREA vorgestellt
  • Critical Information System CIS (PDMS)
  • Patientenorientierte Telemedizin-Lösungen von Viewcare: effektive Versorgung und Monitoring chronisch erkrankter Patienten zu Hause, Mobile Telemedizin Plattform für Rettungswagen, Akut Reha

In Dänemark haben sich diese IT-Lösungen bereits etabliert, viele namhafte Kliniken und zufriedene Anwender gehören zum Kundenstamm. Einige der vorgestellten Produkte sind auch schon auf dem deutschen Markt präsent, es gibt dennoch viele Häuser, die die Lösungen noch nicht kennen. Die conhIT bietet eine gute Plattform, den unmittelbaren Kontakt zu Kunden und Partnern herzustellen und einen noch besseren Einblick in den deutschen Markt zu bekommen.

Unterstützt werden die Firmen von den Beratern des Berliner Unternehmens GTMHC - Go to Market in HealthCare. „Jeder regionale Markt tickt etwas anders" - so der Geschäftsführer der GTMHC, Michael Heinlein. „Dennoch oder gerade deshalb lassen sich diese wirklich beeindruckenden Lösungen auf den deutschen Markt adaptieren. In manchen Bereichen sind ausländische Lösungen bereits weiter als wir. Vielleicht, weil man sich mit einigen Themen schon eher auseinandersetzen musste".  Den Dänischen Pavillon finden Sie in Halle 2.2, Stand D-118.


Im Kongress-Teil der conhIT wird Herr Kenneth Seerup Jorgensen vom Lillebaelt Sygehus (Krankenhaus), Dänemark einen Vortrag halten zum Thema „Transparenz schafft Effizienz - Ressourcenoptimierung in der Notfallambulanz, dem OP und auf der Station - ein Erfahrungsbericht".

Diesen kann man am 11. April 2013 von 11.30 - 13.00 Uhr in Session 7 - Ressourcenmanagement im conhIT - Kongress verfolgen.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.