Unternehmen

conhIT 2013 mit mehr Ausstellern und internationalem Marktüberblick

22.02.2013 -

Für die Leistungsfähigkeit und Qualität der medizinischen Versorgung im Gesundheitswesen leistet die Healthcare IT einen wichtigen und stetig wachsenden Beitrag. Welche innovativen Lösungen die Industrie in puncto Gesundheits-IT zu bieten hat, wo die aktuellen Herausforderungen der Branche liegen und welche Zukunftsthemen die Experten bewegen, darüber können sich Aussteller und Besucher vom 9. bis 11. April in Berlin auf dem Branchenevent „conhIT - Connecting Healthcare IT" informieren.

Mit mehr als 280 Ausstellern, darunter alle Marktführer der Branche, und einer internationalen Beteiligung von rund 20 Prozent hat die conhIT-Industrie-Messe schon 6 Wochen vor Beginn einen neuen Rekord erreicht.

„Die positive Nachfrage bestätigt erneut die Bedeutung der conhIT als Europas Leitveranstaltung der Healthcare IT. Geschäftsanbahnung, Wissensvermittlung und Networking - dafür stellt die conhIT eine exzellente Plattform dar", so Ursula Baumann, Projektleiterin der conhIT bei der Messe Berlin.

Einen Überblick über die Aussteller und ihr Angebot bietet der conhIT-Virtual Market Place, über den auch vorab Termine vereinbart werden können. Interessierte können sich online noch bis zum 28. Februar ein kostenloses Tagesticket für die Industrie-Messe sichern.

Internationale Beteiligung doppelt so hoch

Auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm präsentieren über 60 ausländische Aussteller aus elf Nationen Produkte und Services aus dem Bereich der Gesundheits-IT. Die Internationalität der Veranstaltung hat sich damit gegenüber der conhIT 2012 verdoppelt. Allein auf dem Gemeinschaftsstand des offiziellen Partnerlandes Belgien sind über 20 Firmen vertreten. Auch Österreich und Dänemark sind mit einem nationalen Gemeinschaftsstand dabei.

Drei Tage volles Programm

Ab sofort ist das Programm der conhIT mit Detailinformationen zum conhIT-Kongress, der conhIT-Akademie sowie den zahlreichen Formaten im Rahmen des Networking online. Alle wichtigen Informationen auf einen Blick bündelt der Programmflyer, der ebenfalls zum Download bereitsteht.

 

Kontakt

Bundesverband Gesundheits-IT bvitg

Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

+49 30 2062258 18
+49 30 2062258 69

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus