09.04.2014
NewsUnternehmen

conhIT 2014 auf Wachstumskurs

Die conhIT, Europas Branchenevent Nummer eins für Gesundheits-IT, steht vor der Tür und ist bestens aufgestellt: Als offizielles Partnerland steht Dänemark fest, die Bereiche Akademie, Kongress und Networking überzeugen mit top aktuellen Themen sowie exklusiven Matchmaking-Events. Zudem zeigt die Kurve bei der Beteiligung der Unternehmen an der Industrie-Messe klar nach oben, sodass erstmals drei Messehallen genutzt werden. Kurzum, die conhIT bleibt auf Wachstumskurs.

Wenn die Veranstaltung am 6. Mai für drei Tage ihre Tore öffnet, werden mit über 340 Ausstellern mehr Unternehmen als je zuvor ihre neuesten IT-Produkte und eHealth-Services in Berlin vorstellen. Mit Blick auf die aktuellen Zahlen nimmt neben der Ausstellerbeteiligung auch die Internationalität der Veranstaltung zu. So kommen diesmal etwa 25 Prozent der Firmen aus dem Ausland, hauptsächlich aus den europäischen Nachbarländern. Das heißt für alle Beteiligten: mehr Geschäftskontakte und ein noch umfangreicherer Marktüberblick.

„Positiv verläuft auch die Entwicklung bei den Fachbesuchern", so Ursula Baumann, conhIT-Projektleiterin bei der Messe Berlin. „Bereits jetzt haben sich zwölf Prozent mehr Fachbesucher als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres für die conhIT registriert. Insgesamt werden sich etwa 6.000 Brancheninsider in Berlin auf der conhIT informieren. Angesichts der Ausstellerbeteiligung und Besuchernachfrage können wir berechtigterweise davon ausgehen, dass die conhIT 2014 das positive Ergebnis der letztjährigen Veranstaltung noch übertreffen wird."

Für den Bundesverband Gesundheits-IT - bvitg e. V., der die conhIT 2008 initiiert hat, spiegelt das Interesse an der conhIT auch die positive Stimmung im Markt wider. „Die Branche der Gesundheits-IT ist innovativ und wächst weiter. Die conhIT ist die ideale Plattform, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und nicht den Anschluss zu verlieren - ob durch die Information auf der Messe oder im Fort- und Weiterbildungsbereich", fasst es der Vorstandsvorsitzende Bernhard Calmer zusammen.

 

Kontaktieren

Bundesverband Gesundheits-IT bvitg
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Germany
Telefon: +49 30 2062258 18
Telefax: +49 30 2062258 69

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.