03.02.2011
NewsUnternehmen

Daiichi Sankyo gibt Zulassung von Sevikar HCT bekannt,

Daiichi Sankyo Europe gibt bekannt, dass Sevikar HCT jetzt in Deutschland zugelassen ist. Damit ist Deutschland das erste Land, in dem dieses einmal täglich einzunehmende Dreier-Kombinationsprodukt zur Behandlung von Bluthochdruck auf den Markt kommt. Dieses neue Medikament kombiniert drei häufig verschriebene Blutdrucktherapien - Olmesartanmedoxomil, Amlodipin und Hydrochlorothiazid (HCT) - in einer einzigen Tablette zur effizienten Hypertoniebehandlung.2,7

Die Zulassung von Sevikar HCT in Deutschland erfolgte nach Abschluss des dezentralen europäischen Verfahrens mit einer positiven Empfehlung für das Medikament.

Mit der Zulassung von Sevikar HCT bietet Daiichi Sankyo den Ärzten eine umfangreiche Palette an Olmesartan-basierten Therapien, die eine erfolgreiche Behandlung ihrer Patienten ermöglichen, damit diese den anerkannten Zielblutdruck von unter 140/90 mmHg6 erreichen können.

Sevikar HCT ist als Substitutionstherapie bei Erwachsenen indiziert, deren Blutdruck mit einer Kombination von Olmesartanmedoxomil, Amlodipin und Hydrochlorothiazid als Zweierkombination (Olmesartanmedoxomil und Amlodipin oder Olmesartanmedoxomil und Hydrochlorothiazid) und als Einzelkomponente (Hydrochlorothiazid oder Amlodipin) adäquat eingestellt wird.7

„Die Zulassung von Sevikar HCT ist eine gute Nachricht für Patienten und Ärzte in Europa", so Reinhard Bauer, CEO von Daiichi Sankyo Europe. „Mit Olmesartan als Grundlage dieser neuen Behandlungsmöglichkeit sind wir überzeugt, dass Sevikar HCT Ärzten eine zusätzliche Therapiemöglichkeit bieten kann, um die Blutdruckziele ihrer Patienten zu erreichen."

So wurde nachgewiesen, dass etwa zwei Drittel der Bluthochdruckpatienten eine Mehrfachmedikation aus verschiedenen therapeutischen Klassen benötigen, oft sogar drei oder mehr Medikamente, um den anerkannten Zielblutdruck von 140/90 mmHg zu erreichen.3,4,5 Die Kombinationstherapie Sevikar HCT mit fixer Dosierung bietet Ärzten eine neue Therapiemöglichkeit, die die Behandlung vereinfacht, den Patienten eine praktischere Lösung bietet und die Tablettenlast insgesamt reduziert. Die Verabreichung von Medikamenten als fixe Kombination in einer Tablette erhöht die Compliance und begünstigt die Blutdruckregulierung im Vergleich zu Einzelgaben derselben Medikamente in zwei oder mehr Tabletten.6

„Viele Patienten stehen vor der Herausforderung, mehrere Tabletten wie verschrieben einzunehmen.

Fixe Kombinationen kommen dem Patienten dabei entgegen", sagte Prof. Dr. Roland E. Schmieder‚ Erlangen. „Mit diesem neuen Dreier-Kombinationsprodukt in einer Tablette sind die betreffenden Patienten leichter in der Lage, ihr vorgeschriebenes Therapieregime einzuhalten."


Das Daiichi Sankyo Portfolio zur Behandlung von Bluthochdruck umfasst:

  • Olmetec (Olmesartanmedoxomil)
  • Olmetec Plus (Olmesartan + Hydrochlorothiazid)
  • Sevikar (Olmesartan + Amlodipin)
  • Sevikar HCT (Olmesartan + Amlodipin + Hydrochlorothiazid)

Über Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine der häufigsten Erkrankungen in Europa, von der etwa jeder dritte Erwachsene bzw. ca. eine Milliarde Menschen weltweit betroffen sind.1 Die Regulierung stellt oftmals eine Herausforderung dar, denn die empfohlenen Blutdruckwerte der Leitlinien werden hierzulande nur von einem Drittel der behandelten Hypertoniker erreicht.1 Bluthochdruck kann dauerhafte Veränderungen an Blutgefäßen und verschiedenen Organen verursachen, was zu erheblichen Folgeschäden führen kann.

Quellenangaben

  1. Kearney PM, et al. Global burden of hypertension: analysis of worldwide data. Lancet 2005; 365: 217-223
  2. Oparil S, Melino M, Lee J, Fernandez V and Heyrman R. Triple therapy with Olmesartan medoxomil, amlodipine besylate, and hydrochlorothiazide in adult patients with hypertension: The TRINITY multicenter, randomized, double-bline, 12-week, parallel-group study. Clin Ther 2010: 32(7); 1252-1269
  3. Chobanian AV et al. Seventh report of the Joint National Committee on Prevention, Detection, Evaluation, and Treatment of High Blood Pressure. Hypertens 2003; 42: 1206-1252
  4. Cushman WC, et al. Success and predictors of blood pressure control in diverse North Am settings: the antihypertensive and lipid lowering treatment to prevent heart attack trial(ALLHAT). J Clin Hypertens (Greenwich) 2002; 4: 393-404
  5. Hansson L, Zanchetti A, Carruthers SG, Dahlof B, Elmfeldt D, Julius S, et al. Effects of intensive blood-pressure lowering and low-dose aspirin in patients with hypertension: principal results of the Hypertension Optimal Treatment (HOT) randomised trial. HOT Study Group. Lancet 1998; 351(9118): 1755-1762
  6. Mancia, G., et al., Reappraisal of European guidelines on hypertension management: a European Society of Hypertension Task Force document. J Hypertens 2009; 27: 2121-2158
  7. Fachinformation Sevikar HCT, Stand: Dezember 2010

 

Kontaktieren

Daiichi Sankyo Europe GmbH
Zielstattstr. 48
81379 München
Telefon: +49 89 7808 0
Telefax: +49 89 7808 288

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.