Deutscher Pfizer Forschungspreis für Medizin

Deutscher Pfizer Forschungspreis für Medizin. Zum zweiten Mal schreibt die Freiburger Albert-Ludwigs-Universität in diesem Jahr den mit 8.000 € dotierten Deutschen Pfizer Forschungspreis für Medizin aus.
Förderungswürdig sind Postdoktoranden mit einer hervorragenden Habilitation oder habilitationsähnlichen Leistungen sowie Juniorprofessoren mit entsprechender Publikationsliste.
Der von Pfizer gestiftete Preis wird im Vorschlagsverfahren vergeben: Bis zum 30. Juni 2006 können die Medizinischen Fakultäten aller deutschen Hochschulen einer deutschlandweit besetzten Jury aus Medizinprofessoren je einen geeigneten Kandidaten vorschlagen.
Mit dem Preis werden das bisherige wissenschaftliche Werk und zukunftsweisende Leistungen eines Forschers gewürdigt.
Daneben werden auch 2006 wieder drei Nachwuchswissenschaftler der Universität Freiburg mit dem mit je 2.500 € dotierten „Pfizer Forschungspreis für Nachwuchswissenschaftler an der Universität Freiburg“ geehrt.
Weitere Informationen sind bei Bruno Zimmermann unter zimmermann@verwaltung. uni-freiburg.de erhältlich.

www.pfizer.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.