Auszeichnungen

DGKN verleiht 2023 zwei Nachwuchsforschungspreise und zwei neue Ausbildungsstipendien

28.07.2022 - Die Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) e. V. hat zwei jeweils mit 3.500 Euro dotierte Nachwuchsforschungspreise ausgeschrieben.

Der „Nachwuchsforschungspreis Klinische Neurophysiologie“ wird verliehen für hervorragende Arbeiten mit internationaler Bedeutung auf dem Gebiet der Klinischen Neurophysiologie; auch Arbeiten aus den Bereichen Ultraschalldiagnostik und Funktionelle Bildgebung können eingereicht werden. Der „Nachwuchsforschungspreis Neurosonologie“ zeichnet grundlegende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Neurosonologie aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis 30. September 2022. Darüber hinaus bietet die DGKN zwei neue Stipendienprogramme an.

Die Verleihung der Nachwuchsforschungspreise erfolgt im feierlichen Rahmen auf dem DGKN-Kongress für Klinische Neurowissenschaften vom 2. bis 4. März 2023 in Hamburg. Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein erfolgreicher Abschluss (Staatsexamen oder Master), der zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als 10 Jahre zurückliegen sollte. Für jedes Kind wird ein weiteres Jahr gewährt. Die zu bewertende Arbeit sollte eine einzelne Publikation sein. Die Bewerbungsunterlagen, bestehend aus zu bewertender Arbeit, Lebenslauf und Publikationsliste, können ausschließlich digital in PDF-Form bei der DGKN-Geschäftsstelle unter sekretariat@dgkn.de eingereicht werden.

Neue DGKN-Stipendien fördern Qualität der neurophysiologischen Ausbildung

Mit ihrem neuen Stipendienprogramm „Fellowship für Klinische Neurophysiologie“ will die DGKN durch Ausbildung in einem breiten Methodenspektrum den Auf- und Ausbau einer fundierten neurophysiologischen Expertise fördern. Für die insgesamt sechsmonatige Ausbildung in mindestens drei neurophysiologischen Methoden an einer „Anerkannten Ausbildungsstätte der DGKN“ gewährt die Fachgesellschaft dem Fellow ein Stipendium in Höhe von 4.150 Euro zzgl. Kinderzulagen. FachärztInnen für Neurologie, Neurochirurgie, Psychiatrie und Pädiatrie mit Schwerpunkt Neuropädiatrie können sich per E-Mail an die DGKN-Geschäftsstelle unter sekretariat@dgkn.de ganzjährig bewerben. Bewerbungsfrist ist der 30. November 2022 (für Beginn am 1. März 2023) bzw. der 31. Mai 2023 (für Beginn am 1. September 2023). Voraussetzung sind ein herausragendes Interesse an den Methoden der Klinischen Neurophysiologie sowie einschlägige Erfahrungen in ihrer klinischen Anwendung.

Das ebenfalls neue DGKN-Stipendium für Neuropädiater richtet sich an junge MedizinerInnen, die sich in Spezial- oder Facharztweiterbildung zum Neuropädiater befinden und ihre neurophysiologischen Kenntnisse ausbauen wollen. Das Programm sieht eine zweimonatige Entsendung in eine neurologische Klinik einer „Anerkannten Ausbildungsstätte der DGKN“ vor, um eine qualitativ hochwertige Vertiefung in mindestens drei neurophysiologischen Methoden zu ermöglichen. Auch ausländische Kliniken, die Mitglied in einer der International Federation of Clinical Neurophysiology (IFCN) angeschlossenen Fachgesellschaft sind, können teilnehmen. Mit einem Stipendium in Höhe des aktuellen Gehalts inkl. der Lohnnebenkosten sollen Freistellung der StipendiatInnen und Arbeitsplatzerhalt gewährleistet werden. Als Auftakt sind zunächst zwei Stipendien geplant. Bewerbungen können ganzjährig an die Geschäftsstelle der DGKN an sekretariat@dgkn.de erfolgen.

Forschungsförderung und Qualitätssicherung in der Neurophysiologie

Die DGKN verleiht im Dreijahresturnus zahlreiche Preise zur Ehrung außerordentlicher Leistungen der Theoretischen und Klinischen Neurophysiologie, für besonderes Engagement in der Fortbildung, zur Förderung herausragender Forschungsprojekte und talentierter NachwuchswissenschaftlerInnen, die darüber hinaus mit verschiedenen Stipendien unterstützt werden. Junge Nachwuchskräfte auf ihrem Weg in die Klinische Neurophysiologie zu begleiten und damit verbunden die Ausbildungsqualität zu fördern, ist eines der zentralen Ziele der DGKN.

Ausführliche Informationen zu den Preisen und Stipendien der DGKN gibt es hier.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN)

Robert-Bosch-Straße 7
64293 Darmstadt
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus