16.07.2020
NewsKlinik-News

„Die erste Corona-Episode ist noch nicht vorbei. Wir wollen keine zweite.“

  • MNS-Tragepflicht: Darth Vader und die Stormtrooper kennen die UMG-Hygieneregeln. Foto: umgMNS-Tragepflicht: Darth Vader und die Stormtrooper kennen die UMG-Hygieneregeln. Foto: umg
  • MNS-Tragepflicht: Darth Vader und die Stormtrooper kennen die UMG-Hygieneregeln. Foto: umg
  • MNS-Kampagne an der UMG: Bodenbeklebung macht auf Masken-Tragepflicht aufmerksam. Foto: umg
  • MNS Plakatkampagne Star Wars
  • MNS Plakatkampagne Star Wars

Universitätsmedizin Göttingen mit Info-Kampagne zum Mund-Nasen-Schutz. Star Wars und Darth Vader mahnen zur Tragepflicht von Mund-Nasen-Schutz an der UMG.

Darth Vader setzt seine „Macht“ für eine gute Sache an der UMG ein: Trotz sinkender Infektionszahlen gilt: Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes in der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) darf weiterhin auf keinen Fall vernachlässigt werden. Das ist Pflicht für alle Mitarbeiter der UMG und auch für Patienten und deren Begleit-personen. Der Corona-Krisenstab der UMG wollte deshalb eine hausinterne Kampagne, die möglichst kreativ, freundlich und dennoch nachhaltig auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an der UMG aufmerksam macht und daran erinnert.

Die Idee für die Umsetzung, das Mund-Nasen-Schutz-Thema mit dem Star Wars-Motiv und Darth Vader zu spielen, hatte Eva Meyer-Besting aus der Öffentlichkeitsarbeit des Herzzentrums der UMG. Tenor: „Wir sollten alles ‚in unser Macht‘ Stehende tun, um uns und unsere Mitmenschen zu schützen.“ Dazu wurden Darth Vader und eine kleine Besatzung Stormtrooper für einen Filmdreh nach Göttingen an die UMG geholt.
Der Videoclip ist ein Teil der Kommunikationsmaßnahmen. Weitere fünf Plakatmotive aus dem Star Wars Universum begleiten ihn. Außerdem werden die UMG-Beschäftigten im Intranet, über die Social Media-Kanäle und über Bodenbeklebung mit den Star Wars-Motiven auf die Tragepflicht von Mund-Nasen-Schutz aufmerksam gemacht.

Den Clip gedreht hat das Medimeisterschaften-Team Göttingen, das Darth Vader-Team und die Kostüme kamen von der UNITED FORCE SQUAD – Star Wars Costume Com-munity. Beide haben die Aktion zum Schutz vor dem Corona-Virus ehrenamtlich und kostenfrei unterstützt.
Inzwischen hat der MNS-Star Wars-Clip über Facebook etwa 122.000 Kontakte erreicht, fast 120 nahezu ausnahmslos begeisterte Kommentare erhalten und auch Diskussion ausgelöst. Auf Youtube wurde der Clip bislang von rund 6.600 Menschen gesehen.

Weitere Infos und den Clip unter: https://www.umg.eu/corona/maske-auf/

Kontaktieren

Universitätsmedizin Göttingen
Robert-Koch-Str. 42
37075 Göttingen
Germany
Telefon: +49 551 39 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.