15.10.2014
NewsUnternehmen

Die Hygiene im Griff: Verbreitung von Viren einfach stoppen

Zum Internationalen Händewaschtag der Weltgesundheitsorganisation WHO, am 15. Oktober, macht CWS-boco auf die Notwendigkeit einer korrekten Händehygiene aufmerksam.

Die Ergebnisse einer Studie, die Charles Gerba von der Universität Arizona, im September vorstellte, sprechen für mehr Umsicht beim Waschen und Trocknen der Hände. Die Studienergebnisse zeigen, dass sich ein Norovirus über eine Türklinke rasant in einem Bürogebäude verbreitet hatte. Der Gefahr eines hohen Krankenstandes in Erkältungszeiten kann jedoch inzwischen ganz einfach vorgebeugt werden: durch korrektes Händewaschen und -trocknen und die „CWS Clean Touch", die hygienischen Türklinke, mit der CWS-boco eine patente Lösung für einfache Gesundheitsprävention auf den Markt bringt.

Rund ein Drittel der Waschraumbesucher reinigt sich die Hände nicht nach dem Gang auf die Toilette¹. Die Klinke an der Waschraumtür, die jeder drücken muss, stellt daher einen potenziellen Infektionsherd dar. Anlässlich der „Interscience Conference on Antimicrobial Agents and Chemotherapy" (ICAAC) stellte Charles Gerba, Professor für Mikrobiologie und Umweltwissenschaften der Universität Arizona, eine Studie vor. Anhand derer wurde verdeutlicht, wie schnell sich Viren innerhalb eines Gebäudes durch die Kontaminierung von Türklinken verbreiten können: In einem Bürogebäude wurde ein dem Norovirus ähnlicher Testvirus auf einer häufig benutzten Türklinke platziert. Laut Gerba waren bereits nach zwei bis vier Stunden 40 bis 60 Prozent der Beschäftigten und Besucher kontaminiert, sowie 40 bis 60 Prozent der von diesen Personen benutzen Treppengeländer, Armaturen, Lichtschalter oder Geräte.

Mehr Disziplin bei der Händehygiene

Der Internationale Händewaschtag mag von vielen belächelt werden, dabei ist er bitter nötig. Die mangelhafte Disziplin vieler Menschen, sich nach dem Toilettengang die Hände zu waschen und zu trocknen, führt zu einer Ausbreitung von Viren und Bakterien und der vermeidbaren Verbreitung von Infektionskrankheiten. Das führt zu überflüssigen Fehlzeiten in Arbeit, Schulen, Kindergärten. Das Trocknen der Hände an einem sauberen Einmalhandtuch wird ebenfalls gerne vergessen, ist aber ebenso wichtig.

Hier werden Seifen- und Schmutzreste weitgehend entfernt.

Griff mit gutem Gefühl

Fassen die Hände der Benutzer im Anschluss noch eine Türklinke wie die „CWS Clean Touch" an, ist viel für die Gesundheit getan - und das so einfach. Niemand muss sich mehr den Pulloverärmel über die Hand ziehen, um den Waschraum mit gutem Gefühl zu verlassen. Die hygienische Türklinke zieht sich nach jeder Benutzung automatisch eine frische Folie über. So erhält der Benutzer seinen eigenen hygienisch sauberen Griff und vermeidet eine mögliche Infektion. Die letzte Hygienelücke im Waschraum schließt sich.

Die Kartusche an der Klinke fasst rund 2.000 Folienportionen und kann mit wenigen Handgriffen rasch auswechselt werden. Eine Abteilung oder kleinere Firma mit 20 Mitarbeitern und einer durchschnittlichen Häufigkeit von drei Toilettenbesuchen pro Person und Tag muss die Kartusche nur alle ein bis zwei Monate auswechseln. „CWS Clean Touch" eignet sich besonders für stark frequentierte Bereiche.

Faszination Waschraum - Innovationen für die Gesundheit


CWS-boco als Anbieter von Waschraumhygienelösungen sorgt sich mit der Marke CWS seit 60 Jahren um mehr Hygiene in (halb-)öffentlichen Waschräumen. Das Unternehmen brachte die Stoffhandtuchrolle in einer Zeit nach Europa, wo das Gemeinschaftshandtuch in Hotels und Betrieben noch Usus war. Mit Lösungen wie den berührungsfreien Seifen- und Stoffhandtuchspendern, selbstreinigenden Toilettensitzen und dem hygienischen Türgriff hat das Unternehmen viel für die Verbesserung des Hygienestandards erreicht.

¹ http://globalhandwashing.org/ghw-day/activities/pupils-demonstrated-handwashing-soap-berlin-germanyWaschraumhygiene

Kontaktieren

CWS-boco International GmbH
Dreieich Plaza 1A
63303 Dreieich
Germany
Telefon: +49 6103 309 0
Telefax: +49 6103 3099 169

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.