Whitepaper

Digitale Plattformen im Gesundheitswesen

07.09.2022 - Best Practices aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz

Eine sektorübergreifende Dokumentation der Diagnostik und Behandlung von Patienten, sollte vor dem Hintergrund von Ärztemangel, Pflegenotstand und Investitionsstaus im deutschen Gesundheitswesen in kollaborativen Lösungen gedacht werden anstatt in Abgrenzungen.

Plattformkonzepte sind ein erfolgreicher Ansatz, um den genannten Herausforderungen zu begegnen, indem sie den reibungslosen und strukturierten Austausch von Daten über unterschiedliche IT-Systeme, Anwendungen und Sektorengrenzen hinweg ermöglichen.

Erfahren Sie in diesem Thought-Leadership-Beitrag am Beispiel der Nachbarländer Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, dass es auf Länderbasis bereits erfolgreiche Best Practices von Gesundheitsplattformen gibt.

Siemens
Foto: Siemens Healthineers

 

Welche Rolle können und werden Vernetzungsplattformen zur Steigerung von Innovation und Produktivität im Gesundheitswesen auch in Zukunft spielen? Die Beratungsgesellschaft _fbeta hat sich in Zusammenarbeit mit dem Berliner ehealth Inkubator Flying Health – im Auftrag von Siemens Healthineers – in einer Studie dieser Frage gewidmet. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird in der Studie die Grundlage geschaffen, um Ideen und Lösungsansätzen für eine digitale Vernetzung von Versorgung über Plattformen größere Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Die Ergebnisse der Studie werden nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Seien Sie dabei und diskutieren Sie online mit am 30. September von 10:00 – 11:30 Uhr.

Downloads

Kontakt

Siemens Healthineers

Henkestr. 127
91052 Erlangen

+49 9131 84 2215
+49 9131 842000

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus