01.07.2015
NewsPersonalia

Dr. Axel Pflugradt leitet neugegründete Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie

Im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf hat mit Beginn des Monats eine eigenständige Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie die Arbeit aufgenommen. Damit erweitert sich das Leistungsspektrum des Krankenhauses um eine moderne Gefäßchirurgie einschließlich der neuen endovaskulären Verfahren.

Chefarzt der neuen Klinik wird Dr. Axel Pflugradt. Der 44jährige Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie hat Medizin an der Universität Rostock studiert und war u.a. als Oberarzt im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und zuletzt in der selben Funktion in der AK Wandsbek („Gefäßzentrum Hamburg-Ost“) tätig. Dr. Pflugradt beherrscht das  komplette Behandlungsspektrum der Gefäßchirurgie und hat sich vor allem auf die Hybrid-Chirurgie, d.h. die Kombination von offenen mit endovaskulären Verfahren, spezialisiert. Zudem beschäftigt er sich intensiv mit der modernen Wundtherapie.

Während des Aufbaus der Klinik wird zudem Dr. Peter Breuer, ehemaliger Chefarzt des Gefäßzentrums Hamburg-Ost, beratend für das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus tätig sein.

Hans-Peter Beuthien, Geschäftsführer des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses: „Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, eine Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie unter kompetenter Leitung am Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus zu etablieren. Für die vor ihm liegenden Aufgaben wünsche ich Dr. Pflugradt und seinem Team alles Gute!“

Kontaktieren

Albertinen-Diakoniewerk
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg
Telefon: +49 40 5588 1
Telefax: +49 40 5588 2209

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.