16.08.2010
NewsPersonalia

Dr. Christoph Möller / Dr. Burkhard Neuhaus: Doppelspitze im Kinderkrankenhaus auf der Bult

Dr. Christoph Möller und Dr. Burkhard Neuhaus werden künftig im Kollegialsystem als gleichberechtigte Chefärzte die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kinderkrankenhaus auf der Bult führen. Sie lösen den langjährigen Chefarzt Dr. Christian Schnetzer ab, der in den Ruhestand geht. Dr. Christian Schnetzer war mehr als 25 Jahre Chefarzt der Abteilung. Unter seiner Leitung wurde der wachsenden Bedarf in der Kinder- und Jugendpsychiatrie frühzeitig erkannt und das Fachgebiet im Kinderkrankenhaus auf der Bult weiter entwickelt, u. a. Akut- und Trauma-Therapien, Behandlungen von suchtabhängigen Kindern und Jugendlichen sowie Patienten mit Essstörungen. Entsprechend der dynamischen Entwicklung der Abteilung sorgte Dr. Schnetzer auch für die Einrichtung von zusätzlicher stationären Plätzen, die sich in seiner Zeit von 48 auf 92 nahezu verdoppelten.


Die Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kinderkrankenhaus auf der Bult bietet das gesamte Spektrum der Behandlung von psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter an. Spezialisierungen bestehen unter anderem für Essstörungen wie Bulimie und Anorexie, Psychosen, ADHS (Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom), Depression sowie Suchterkrankungen. Sie gilt mit der großen Anzahl an Spezialangeboten als die bestaufgestellte psychiatrische Abteilung für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen. Die Abteilung hat über 80 stationäre Plätze, darunter eine „Akut-Station" und die Therapiestation für Drogen- und Mediensucht, „Teen Spirit Island". Zusätzlich gehört zur Abteilung auch eine teilstationäre Tagesklinik mit Platz für 12 junge Patienten.


 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.