16.01.2015
NewsKlinik-News

Dr. Frank Heits leitet neue Klinik im Diakonieklinikum Rotenburg

  • Dr. Frank Heits übernimmt als Chefarzt die Leitung der neuen Klinik für Hämatologie und Onkologie – Stammzelltransplantation.Dr. Frank Heits übernimmt als Chefarzt die Leitung der neuen Klinik für Hämatologie und Onkologie – Stammzelltransplantation.

Das Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg baut sein medizinisches Leistungsspektrum weiter aus: Der Maximalversorger hat die Klinik für Hämatologie und Onkologie - Stammzelltransplantation eingerichtet. Diese neue Klinik geht aus der bestehenden Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin, Hämatologie, Onkologie und Geriatrie hervor. Aus den eigenen Reihen hat das Diakonieklinikum Dr. Frank Heits zum Chefarzt der neu eingerichteten Klinik berufen.

Die neue Klinik trägt den Namen Klinik für Hämatologie und Onkologie - Stammzelltransplantation. Zuvor war sie als Abteilung an die bestehende Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin, Hämatologie, Onkologie und Geriatrie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Jürgen Potratz angesiedelt. „Aufgrund einer kontinuierlichen Erweiterung des hämatologischen und onkologischen Behandlungsspektrums mit steigenden Patientenzahlen etablieren wir nun eine eigene, chefärztlich geleitete Klinik", erläutert Prof. Dr. Michael Schulte, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Diakonieklinikums. Prof. Potratz bleibt weiterhin Chefarzt der nun lautenden Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie und Geriatrie - Internistische Intensivmedizin. Dank dieser Entwicklung ergibt sich für die Arbeit der beiden hochqualifizierten Mediziner Potratz und Heits sowie ihrer Teams gleichermaßen ein erweiterter gestalterischer Rahmen, von dem die medizinische und pflegerische Betreuung der Patienten zusätzlich profitiert.

Auf diese Weise geht das Rotenburger Klinikum als größtes konfessionelles Krankenhaus in Niedersachsen einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Onkologisches Zentrum. „Besonders freuen wir uns, mit Dr. Heits einen Kollegen aus den eigenen Reihen zum Chefarzt zu berufen", fügt Schulte hinzu. „Seit mehr als zehn Jahren ist er unter anderem mit dem Thema Stammzelltransplantation am Diakonieklinikum vertraut, bei der Etablierung des Onkologischen Zentrums ist er als Koordinator verantwortlich." Zuvor leitete Dr. Heits als Oberarzt die Abteilung „Hämatologie und Onkologie".

Der Facharzt für Innere Medizin und für Hämato-Onkologie mit Zusatzbezeichnung Palliativmedizin stellt sich engagiert seiner neuen Aufgabe als Chefarzt und beschreibt die Zielsetzung seiner Klinik unter Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung wie folgt: „Dies ist eine große Herausforderung, da jeder Patient sowohl auf höchstem medizinischen Niveau behandelt werden als auch die menschliche Zuwendung erfahren soll, die für uns als christlich orientierte Ärzte und Pflegende selbstverständlich ist." Dazu zählt er unter anderem, dass jeder Patient in chemotherapeutischer oder palliativer Behandlung sich 24 Stunden am Tag, 356 Tage im Jahr an ihn und sein Team wenden kann.

 

Kontaktieren

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gGmbH
Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: +49 4261 77 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.