Personalia

Dr. med. Wolfgang Mönch neuer Ärztlicher Direktor am AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Ingelheim

10.01.2013 -

Dr. med. Wolfgang Mönch übernimmt zum 1. Januar 2013 die Funktion des Ärztlichen Direktor am AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Ingelheim. Er übernimmt diese Position von Dr. med. Petar Jovanovic, der Ende 2012 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Dr. Mönch ist bereits seit Februar 2012 als Chefarzt der Abteilung „Innere Medizin" am AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Ingelheim tätig. Vorher arbeitete der Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide, wo er zuletzt die Stelle des Leitenden Oberarztes der Medizinischen Klinik I innehatte.

Neue Untersuchungsmethode etabliert

„Dr. Mönch hat sich innerhalb kürzester Zeit hervorragend in seine Aufgaben als Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin eingearbeitet", so York Ohlendorf, Geschäftsführer des Diakoniekrankenhauses Ingelheim. Innerhalb weniger Monate habe er darüber hinaus den Funktionsbereich Endoskopie kontinuierlich weiterentwickelt, den Gerätepark auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht und mit der retrograden Cholangiopankreatikografie (ERCP, siehe Kasten) eine neue Untersuchungstechnik etabliert, so Ohlendorf weiter. „Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Mönch für die Aufgabe des Ärztlichen Direktors gewinnen konnten und wünschen ihm für seinen neuen, zusätzlichen Tätigkeitsbereich viel Erfolg."

Verdienter Ruhestand für Dr. med. Petar Jovanovic

Der bisherige Ärztliche Direktor des AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Ingelheim, Dr. med. Petar Jovanovic, ist Ende 2012 in den verdienten Ruhestand gegangen. Der Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin war seit 1995 als Chefarzt und seit 2005 als Ärztlicher Direktor im Diakoniekrankenhaus tätig. Zuvor arbeitete er im damals ebenfalls zum Hessischen Diakonieverein gehörenden Luisenkrankenhaus Lindenfels. „Dr. Jovanovic hat die Intensivstation des Diakoniekrankenhauses stets hochkompetent geleitet und entscheidend geprägt", so York Ohlendorf. Unter anderem verdanke ihm die Abteilung die Ausstattung mit hochmodernen Beatmungsgeräten. „Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Hauses ebenso wie von seinen Patienten wurde Dr. Jovanovic aufgrund seiner ruhigen und ausgeglichenen Art sehr geschätzt. Er war die tragende Säule als Anästhesist im OP und hat das diakonische Leitmotiv ‚Der Mensch im Mittelpunkt‘ stets gelebt. Wir danken ihm herzlich für sein großes Engagement und seine hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschen ihm für seinen Ruhestand alles erdenklich Gute", so York Ohlendorf abschließend.

 

Kontakt

HDV gemeinnützige GmbH

Freiligrathstraße 8
64285 Darmstadt

+49 6151 602 0
+49 6151 602 838

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus