Personalia

Dr. Ousman Doh: neuer Chefarzt am Wedeler Regio Klinikum

Mit dem Laser gegen den Tumor

26.07.2011 -

Seit 1. Juli ist Dr. Ousman Doh neuer Chefarzt der Urologie in Wedel. Der 37-Jährige Mediziner wird in enger Zusammenarbeit mit dem UKE und der NUSS die Urologie am Wedeler Regio Klinikum weiterentwickeln und neue Operationsverfahren einsetzen.

Bei der Behandlung gutartiger Prostatavergrößerungen setzt Dr. Ousman Doh künftig auf die Lasertherapie. Wir werden einen Teil der Eingriffe bei der Behandlung gutartiger Prostatavergrößerungen mit dem Laser durchführen. Durch dieses Verfahren können Blutungsverluste noch stärker reduziert werden , erklärt Dr. Doh und fügt hinzu: Das Verfahren ist erprobt, kommt in der Region aber erstmalig zum Einsatz.

Medizinischer Schwerpunkt des Chefurologen ist die sog. große onkologische Chirurgie. Dazu gehört die radikale Nerv erhaltenden Prostataentfernung, die radikale Blasenentfernung mit verschiedenen kontinenten sowie inkontinenten Ableitungen und eben auch die Lasertherapie bei gutartiger Prostatavergrößerung. Die Eingriffe werden in der Regel laparoskopisch durchgeführt. Die als Schlüssellochtechnik bekannte Methode ist schonend, weil auf große Schnitte verzichtet werden kann.

Die bewährte Kooperation der Regio Kliniken mit der Urologie des Universitätsklinikums Eppendorf bleibt durch die Berufung Dr. Dohs unberührt. Wir werden auch künftig sehr eng mit der Abteilung von Prof. Dr. Margit Fisch vom UKE zusammenarbeiten , erklärt Paul Kudlich, Kaufmännischer Direktor des Regio Klinikums Wedel. Durch die Berufung Dr. Dohs und die enge Zusammenarbeit mit dem UKE können wir unser hochwertiges medizinisches Angebot sogar noch ausbauen. Wir bieten den Menschen in der Region eine wohnortnahe Versorgung auf universitärem Niveau.

In diesem Zusammenhang dankt Paul Kudlich ausdrücklich Dr. für seine Arbeit. Dr. Ahyai hatte in den vergangenen zweiJahren als leitender Arzt maßgeblich Anteil daran, die Wedeler Urologie in ruhiges Fahrwasser zu steuern , würdigt Kudlich. Dr. Ahyai wird neben einem weiteren Oberarzt künftig zum Team von Dr. Doh gehören.

Die guten Beziehungen zwischen den Regio Kliniken und den im Netzwerk Urologie Schleswig-Holstein Süd (NUSS) organisierten niedergelassenen Urologen will Dr. Doh fortsetzen und vertiefen. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen hat sich gerade auch im Hinblick auf das Norddeutsche Prostatazentrum bewährt , sagt Dr. Doh. Ein Kompliment, das der Vorsitzende des NUSS, Dr. Matthias Bauermeister, zurückgibt. Der Pinneberger Urologe freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Dr. Doh in Wedel und sieht die urologische Fachabteilung des Krankenhauses durch die Neubesetzung des Chefarztpostens gestärkt.

 

Kontakt

Regio Kliniken GmbH

Bleekerstraße 5
25436 Uetersen

+49 4122 469 1824
+49 4122 469 1822

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus