Personalia

Dr. Tilman Eßlinger: Neuer Chefarzt für die Endoprothetik im Artemed Klinikum München Süd

01.08.2022 - Dr. Tilman Eßlinger übernimmt zum 1. August die chefärztliche Leitung für die Endoprothetik im Artemed Klinikum München Süd.

Dr. Eßlinger ist Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie sowie spezielle orthopädische Chirurgie und hat langjährige Erfahrung im Bereich der Sportmedizin. Zudem ist er in verschiedenen Fachgesellschaften tätig, unter anderem in der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) und der Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE). Vor seinem Wechsel an das Artemed Klinikum München Süd war Dr. Eßlinger Chefarzt in der Klinik Rheinfelden sowie davor im Klinikverbund Allgäu. Ausbauen möchte er in München die Endoprothetik von Schulter, Hüfte und Knie als auch die komplexe gelenkerhaltende Chirurgie.

Die Abteilung mit Chefarzt Dr. Eßlinger bietet das gesamte Spektrum im Bereich Gelenkersatz. Neben der primären Endoprothetik (Erstimplantation einer Prothese) wird auch die hochkomplexe Revisionsendoprothetik (Wechseloperation) gegebenenfalls unter Verwendung von Sonderimplantaten angeboten. „Wir freuen uns, mit der langjährigen Expertise von Dr. Tilman Eßlinger das orthopädisch-chirurgisches Behandlungsspektrum zu erweitern und die medizinische Versorgung im Bereich des Gelenkersatzes weiter auszubauen“, sagt Tobias Weber, Klinikgeschäftsführer im Artemed Klinikum München Süd.

Kontakt

Artemed SE

Bahnhofstraße 7
82327 Tutzing

+49 8158 90770-0

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus