Personalia

Duderstadt: Dr. Burkard Rudlof übernimmt die Leitung der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

23.12.2022 - Zum 1. Januar 2023 übernimmt Dr. Burkard Rudlof die Leitung der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am St. Martini Krankenhaus Duderstadt. Der 62-jährige Arzt über tritt damit die Nachfolge von Dr. Michael Pauli-Magnus an, der aus familiären Gründen an seinen Wohnort Göttingen gewechselt ist.

Dr. Rudlof hat langjährige Erfahrung als Chefarzt an verschiedenen Klinken, zuletzt am Bethanien-Krankenhaus Iserlohn. Seine Expertise entwickelte er unter anderem im Bereich der universitären Maximalversorgung, z.B. an der Uni-Klinik Mainz, dem Herzzentrum Duisburg und der Uni-Klinik Wuppertal.

Ein Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit liegt in der Anwendung fremdblutsparender Maßnahmen, wozu er schon lange bevor der Begriff „Patient blood Management“ entstand, in Fachmedien publizierte. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sauerstoffversorgung kritisch Kranker und narkotisierter Patienten. So konnte er als weltweit Erster messen, dass trotz eines Atemstillstandes ein ständiger Luftstrom in die Lunge gelangt, wenn bestimmt Voraussetzungen geschaffen sind. Diese Messungen konnten erklären, warum ein Atemstillstand mehrere Minuten anhalten kann, ohne dass der Patient zu Schaden kommt, wenn entsprechende Vorbereitungen getroffen wurden. Diese Untersuchungen wurden in internationalen Zeitschriften (Anesthesiology, Otolaryngology–Head and Neck Surgery u.a.) veröffentlicht und auf internationalen Kongressen u.a. in New York, Oxford und Adelaide vorgestellt.

Dr. Rudlof ist Facharzt für Anästhesie und besitzt die Zusatzbezeichnungen spezielle anästhesiologische Intensivmedizin, Laboruntersuchungen in der Anästhesie und Bluttransfusionswesen. Zusätzlich hat er einen Masterstudiengang für Krankenhausmanagement absolviert. Sein Anspruch ist es die hervorragende Arbeit von Dr. Pauli-Magnus in gleicher Qualität weiter zu führen und weiter zu entwickeln.

„Mit Dr. Burkard Rudlof gewinnen wir einen hochversierten und menschlichen Anästhesie-Chefarzt für unser Krankenhaus, der uns schon im ersten Gespräch überzeugt hat. Für uns als Krankenhaus der Grund-/Regelversorgung, lokales Traumazentrum und Notfallkrankenhaus für die Menschen unserer Heimatregion mit angeschlossener Lehrrettungswache bringt Dr. Rudlof alle Kompetenz mit, um in seinem Verantwortungsbereich an der Zukunft von St. Martini mit zu bauen“, erklärt Geschäftsführer Markus Kohlstedde und ergänzt: „Er bringt dabei auch die Managementskills mit, um die Erweiterung unserer OP- und Intensivkapazitäten im Rahmen der umfangreichen Baumaßnahmen optimal mitzugestalten. Darüber freuen wir uns sehr.“

Für seine Entscheidung dem Ruf ans St. Martini Krankenhaus zu folgen, waren für den Anästhesisten mehrere Faktoren ausschlaggebend. So habe er bei seinen Besuchen St. Martini als gut geführtes Krankenhaus mit liebevollen Mitarbeitenden erlebt. Und auch die wunderschöne Stadt mit einer attraktiven Kultur- und Aktivitätenlandschaft mit dem Harz vor der Tür hätten ihr Übriges dazu beigetragen, dass der Vater von zwei erwachsenen Kindern mit seiner Ehefrau schon Mitte Dezember nach Duderstadt an den Rand der Altstadt, nur zehn Fußminuten vom Krankenhaus gelegen, zieht.

Kontakt

St. Martini GmbH

Göttinger Straße 34
37115 Duderstadt

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier