Whitepaper

EEG-Monitoring bei Intensivpatienten mit COVID-19

03.02.2021 - Stellenwert des EEG-Monitorings

Im Rahmen einer COVID-19-Erkrankung können neben der Lunge auch andere Organe betroffen sein. Zu zentralnervösen Manifestationen zählen beispielsweise COVID-19-assoziierte Enzephalopathien und Enzephalitiden sowie ischämische Schlaganfälle und intrazerebrale Blutungen. Ein kontinuierliches EEG-Monitoring ist als bettseitiges Überwachungsverfahren bei Intensivpatienten mit COVID-19 von besonderer Bedeutung, insbesondere bei der Steuerung der Sedierungstiefe und zur Therapieüberwachung bei zerebralen Krampfanfällen.

Mehr dazu im Whitepaper zum Download.

Downloads

Kontakt

Narcotrend-Gruppe

Fuhrberger Straße 4
30625 Hannover

+49 511 7002 3100
+49 511 7002 3106

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!