10.06.2020
NewsUnternehmen

Ein neuer großer Player weltweit

  • Winfried Post: „Wir sehen große Chancen für die Zukunft, weil wir unser Geschäft nahtlos und sogar noch besser weiterführen können.“Winfried Post: „Wir sehen große Chancen für die Zukunft, weil wir unser Geschäft nahtlos und sogar noch besser weiterführen können.“

Dedalus HealthCare sieht Chancen für Wachstum durch eigene und zugekaufte Entwicklungen. Mit der Übernahme von Agfa HealthCare durch die italienische Dedalus-Gruppe ist ein europäisches Schwergewicht und das größte Unternehmen der Branche entstanden, das 5.000 Krankenhäuser, 5.000 Labore und über sehr viele niedergelassene Ärzte in Italien zu seinen Kunden zählt. Dedalus ist nun in über 30 Ländern weltweit vertreten – marktführend in Deutschland, Italien und Frankreich. Die neue Dedalus-Gruppe verzeichnet mit mehr als 3.500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von etwa 470 Millionen Euro in 2019.

Auch nach der Übernahme bleiben die Produktlinien ORBIS, IMPAX, das bald DeepUnity heißen wird, HYDMedia, TIP HCe und Engage Suite bestehen und werden ergänzt – auch um Komponenten, die es heute bei Dedalus bereits gibt. Auch die handelnden Personen im DACH-Markt – Winfried Post, General Manager und Vorsitzender der Geschäftsführung, sowie die Geschäftsführer Michael Strüter und Dieter Nels – bleiben an Bord.

Die Chancen für eine erfolgreiche Zukunft nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen gut, kann doch das Geschäft hierzulande nahtlos und sogar noch besser weitergeführt werden. Da Dedalus im DACH-Markt bisher nicht aktiv war, müssen keine Lösungen migriert oder integriert werden. Die Basis für Wachstum bilden nunmehr unglaubliche 1.200 Entwickler.

Im Fokus der weiteren Entwicklung stehen die klinischen Applikationen in ORBIS, etwa für die Endoskopie und Onkologie. Aber auch das Medizincontrolling mit allen MDK-Prozessen sowie das Infektions- und Hygiene-Management mit entsprechenden Dashboards gewinnt an Relevanz.

Für die Zukunft wird in erster Linie organisches Wachstum angestrebt, weitere Zukäufe aber ausdrücklich nicht ausgeschlossen – schließlich will Dedalus ein ganz großer Player weltweit werden.

Ein Interview mit Winfried Post, General Manager und Geschäftsführer Dedalus DACH, finden Sie hier.

 

Kontaktieren

Dedalus HealthCare GmbH
Konrad-Zuse-Platz 1-3
53227 Bonn
Telefon: +49 228 2668 000
Telefax: +49 228 2668 001

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.