Labor & Diagnostik

Eine echte Revolution am Point-of-Care

29.08.2022 - Das cobas-pulse-System markiert den Start einer neuen Ära der Patientenversorgung.

Kliniken stehen heute vor der Herausforderung, bei zunehmendem Ressourcen- und Kostendruck gleichzeitig mehr zu leisten. Digitale, mobile Lösungen können hier signifikant dazu beitragen, die Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit und Behandlungsqualität nachhaltig zu steigern. So wie das neue cobas-pulse-System von Roche, das ein innovatives Glukosemanagement, optimierte Workflows und eine bessere Patientenversorgung am Point-of-Care (POC) ermöglicht [1]. Dazu lässt sich das vernetzte System durch Apps flexibel erweitern und an individuelle Bedürfnisse anpassen [2]. So profitieren Kliniken von einer skalierbaren Lösung mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die für Zukunfts- und Investitionssicherheit sorgt.

Innovatives Glukosemanagement für mehr Sicherheit und Effizienz

Immer mehr Patienten in Kliniken benötigen eine regelmäßige Blutzuckerkontrolle – und dies bei immer geringerer Pflegezeit. Daher ist ein zuverlässiges und effizientes Glukosemanagement am POC zunehmend wichtig. Das cobas-pulse-System ist das einzige Glukosemesssystem, das die neuesten FDA- und CLSI POCT12-A3-Vorgaben für höchste analytische Standards erfüllt. Mit seinem einzigartigen Teststreifendesign garantiert es Messgenauigkeit auf Laborniveau und minimiert die Wiederholung von Messungen. Auf diese Weise unterstützt das cobas-pulse-System bestmögliche Therapieentscheidungen auf Basis zuverlässiger Messergebnisse und gibt Behandler- und Pflegeteams sowie ihren Patienten mehr Sicherheit. Das hygienische Design, das bei über 12.000 Reinigungs- und Desinfektionsdurchläufen getestet wurde, reduziert die Übertragung von Krankheitserregern (u. a. auch Hepatitis B-Viren können eliminiert werden). Das cobas-pulse-System eignet sich dabei für alle Patiententypen inklusive Säuglinge und Intensivpatienten.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Funktionen am POC

Eine echte Revolution: Das mobile cobas-pulse-System bietet App-basierte Lösungen für zahlreiche Situationen am POC und ist noch dazu so individualisierbar, dass es jeder Klinik den maximalen Nutzen bringt. Dadurch profitieren Ärzte- und Pflegeteams überall von praktischen Funktionen, die für Entlastung und mehr Sicherheit sorgen. Eine Nutzeroberfläche auf Android-Basis vermittelt dabei ein intuitives Bedienerlebnis, das mit dem eines Smartphones vergleichbar ist.

Mit einem eigenen App-Ökosystem, welches von Roche vorausgewählte Apps von Drittanbietern enthält, können Kliniken das cobas-pulse-System flexibel erweitern. Dazu zählen Apps, die Ärzte- und Pflegeteams bei der klinischen Entscheidungsfindung, der Kommunikation, der Dokumentation, bei Offline-Tests, digitalen Biomarkern, Vitalparametern, der Datenerfassung und vielem mehr unterstützen können.

Darüber hinaus lässt sich das cobas-pulse-System nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur integrieren. Die Interoperabilität u. a. mit der cobas infinity POC ermöglicht dabei eine automatische Datenverarbeitung, die für mehr Effizienz und weniger Fehlerquellen sorgt. Ein weiterer Vorteil ist das vereinfachte Benutzermanagement und die Möglichkeit zur automatischen Rezertifizierung. Eine integrierte Funktionsprüfung unterstützt bei der Qualitätssicherung.

Innovatives Glukosemanagement, herausragende Sicherheit und Performance, Apps für eine bessere Patientenversorgung – das cobas-pulse-System begleitet Kliniken schon heute auf ihrem Weg in die digitale Zukunft und markiert so den Start einer neuen Ära am POC. Hier finden Sie weitere Informationen.

Kontakt

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Sandhoferstr. 116
68305 Mannheim

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus