Aus den Kliniken

EuromedClinic eröffnet Hauptabteilung für Neurologie

08.04.2011 -

Die EuromedClinic eröffnete Anfang April ihre vierte Hauptabteilung, die Klinik für Neurologie, unter der Leitung von Dr. med. Béla Csala, Facharzt für Neurologie. Damit reagiert die EuromedClinic auf die hohen Zahlen an neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Multiple Sklerose, Epilepsie und Alzheimer - auch im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen. Dr. med. Csala wechselt von der Gertrudis-Klinik (Leun) - mit speziellem Parkinson-Zentrum - an die EuromedClinic.

Der neue Leitende Arzt wird sich in der neuen Klinik für Neurologie vor allem den Schwerpunkten Morbus Parkinson, Epilepsie, Multiple Sklerose, Kopf-schmerzen, Schlaganfall und Neurophsysiologische Diagnostik widmen.

Neurologische Erkrankungen können durch chronische Entzündungen von Gehirn und Rückenmark, aber auch durch mangelnde Sauerstoffversorgung des Gehirns oder andere Schädigungen ausgelöst werden. Als Folge treten Lähmungen, Muskelschwäche, Beeinträchtigungen der Gehirnfunktion oder andere Bewegungsstörungen auf. In den letzten Jahren konnte die Früherkennung bei neurologischen Erkrankungen verbessert werden, so dass die Diagnose genauer gestellt und daher die Therapie optimiert werden konnte. Bei einigen Krankheiten besteht hierdurch nun sogar eine bessere Heilungschance.

Kontakt

Euromed Allgemeines Krankenhaus GmbH

Europa-Allee 1
90763 Fürth

+49 911 9714 0
+49 911 9714 555

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus