29.10.2018
NewsPersonalia

EVK Köln Weyertal: Dr. C. Faymonville ist neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Im Fokus: Gelenkersatz und die Versorgung Schwerverletzter

Dr. Christoph Faymonville ist der neue Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie, Alterstraumatologie am Evangelischen Klinikum Köln Weyertal. Der 39jährige gebürtige Aachener ist breit ausgebildeter Unfallchirurg und Orthopäde. Er löst Dr. Karl-Ernst Sander ab, der in seinem 19. Jahr am EVK in den Ruhestand ging, dem Haus aber noch verbunden bleiben wird. Das Endoprothesenzentrum und das regionale Traumazentrum werden ausgebaut. Weitere Schwerpunkte sind die Alterstraumatologie und -orthopädie mit minimalinvasiven Behandlungsmethoden sowie die Kooperation mit der Uniklinik Köln bei komplexen Erkrankungen und Verletzungen.

An der Uniklinik Köln genoss Dr. Faymonville seine Ausbildung und war die vergangenen zwölfeinhalb Jahre tätig, zuletzt als Leitender Oberarzt. Seine Schwerpunkte sind die Wirbelsäulen- und Beckenchirurgie, die Kindertraumatologie und die Alterstraumatologie. Der neue Chefarzt verfügt über die Zusatzbezeichnungen spezielle Unfallchirurgie und spezielle Orthopädische Chirurgie. Internationale Erfahrung hat er während eines Aufenthalts an der Harvard Medical School in den USA gesammelt, wo er seine Kenntnisse in der Handchirurgie vertiefen konnte. Dr. Faymonville ist Direktor im European Trauma Course, einer Fortbildungseinrichtung zur Optimierung der Schwerverletztenversorgung. Sein Fokus liegt auf der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit und Kommunikation im Schockraumteam.

Dr. Faymonville legt in seiner Tätigkeit besonderen Wert auf den persönlichen Patientenkontakt, eine individuelle Therapieplanung mit sorgfältiger Abwägung der Operation, eine gute Kommunikation sowie eine teamorientierte Zusammenarbeit aller Berufsgruppen zum Wohle der Patienten. Die Aus- und Weiterbildung der jungen Kollegen sowie die ständige Fortbildung aller Mitarbeiter durch Kurse, Vorträge und individuelle Anleitung sind für ihn ein weiteres wichtiges Anliegen.

Darüber hinaus geht er am liebsten seinen drei Leidenschaften (in dieser Reihenfolge) nach: Erstens der Familie, zweitens Eintracht Frankfurt (in Frankfurt ist Dr. Faymonville aufgewachsen) und der Feuerwehr (Löschzug Bensberg).
 

Kontaktieren

Evangelisches Krankenhaus Köln-Weyertal
Weyertal 76
50931 Köln

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.