29.06.2016
NewsPersonalia

Florian Nachtwey und Philipp Noack übernehmen Geschäftsführung der Asklepios Klinikum Harburg

  • Florian Nachtwey (links) und Philipp Noack (rechts) sind ab dem 1. Juli 2016 neue Geschäftsführende Direktoren im Asklepios Klinikum Harburg.Florian Nachtwey (links) und Philipp Noack (rechts) sind ab dem 1. Juli 2016 neue Geschäftsführende Direktoren im Asklepios Klinikum Harburg.

Mit Florian Nachtwey  und Philipp Noack hat das Asklepios Klinikum Harburg ab dem 1. Juli erstmals zwei Geschäftsführende Direktoren. Die neue Doppelspitze wird das Haus weiter als attraktiven Arbeitgeber und kompetenten Gesundheitsversorger in der Metropolregion Hamburg und insbesondere im Bereich Süderelbe etablieren. Bei strategischen und übergreifenden Themen arbeiten beide eng zusammen, im operativen Geschäft gibt es eine klar definierte Aufgabentrennung.

Sowohl Philipp Noack als auch Florian Nachtwey sind langjährig im Asklepios Konzern tätig. Nachtwey war vor seinem Wechsel nach Harburg stellvertretender Geschäftsführender Direktor an der Asklepios Klinik Altona und trug davor bereits als Geschäftsführer der Asklepios Klinik Sylt/Westerland Verantwortung. Philipp Noack ist bereits seit 2011 als Klinikmanager in Harburg tätig, nachdem er zuvor das Trainee-Programm des Konzerns durchlaufen hat. Die beiden neuen Geschäftsführer folgen auf Marco Walker, der das Haus seit 2013 geleitet hat und zum 1. Juli 2016 in die Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken Gruppe wechselt.

Das Asklepios Klinikum Harburg verfügt über 868 Betten und 128 tagesklinische Plätze. Zu den Schwerpunkten zählen die Versorgung von Notfallpatienten und insbesondere von Patienten mit komplexen Erkrankungen, etwa in der Lungenmedizin, der Herzmedizin sowie der Viszeralmedizin. Neben den somatischen Fachbereichen zeichnet sich das Haus zudem durch einen renommierten psychiatrischen Bereich aus: Zusätzlich zur Erwachsenenpsychiatrie verfügt das Klinikum über eine spezialisierte Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Insgesamt arbeiten in Harburg mehr als 1.500 Mitarbeiter; damit ist das Asklepios Klinikum Harburg das drittgrößte Krankenhaus in Hamburg.
 

Kontaktieren

Asklepios Kliniken GmbH
Rübenkamp 226
22307 Hamburg
Telefon: +49 40 18188266 96
Telefax: +49 40 18188266 99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.