Unternehmen

Fujifilm Europe unterstützt den „World Cancer Day“

25.01.2023 - Fujifilm Europe hat seine Partnerschaft mit dem „World Cancer Day“ bekannt gegeben, einer Initiative unter der Leitung der Union for International Cancer Control (UICC), der größten und ältesten internationalen Krebsorganisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die weltweite Krebslast zu verringern, mehr Gerechtigkeit zu fördern und die Krebsbekämpfung in die weltweite Gesundheits- und Entwicklungsagenda zu integrieren.

Der Tag findet jedes Jahr am 4. Februar statt und verfolgt das Ziel, das Bewusstsein für Krebserkrankungen zu stärken, die Krebsaufklärung zu verbessern und die Regierungen zu motivieren, Maßnahmen gegen die Krankheit zu ergreifen.

Das diesjährige Thema lautet „Schließung der Versorgungslücke" und konzentriert sich auf den mangelnden Zugang zu Gesundheitsdiensten, von dem viele Menschen weltweit betroffen sind. Der Hälfte der Weltbevölkerung fehlt der Zugang zu einem umfassenden Angebot an Gesundheitsdiensten. Wenn es um Krebs geht, wird vielen Menschen die Grundversorgung verweigert, obwohl wir in einer Zeit erstaunlicher Fortschritte in den Bereichen Krebsprävention, -diagnose und -behandlung leben.

Fujifilm setzt sich für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung ein, um sicherzustellen, dass jeder Zugang zu grundlegenden, medizinischen Leistungen hat. Dies gilt nicht nur für Regionen mit einer spärlich entwickelten medizinischen Infrastruktur, sondern auch für fortgeschrittene Länder. Deshalb stellt Fujifilm seit langem medizinische Geräte bereit, die das medizinische Personal dabei unterstützen, schnelle und präzise Diagnosen zu stellen. Das Unternehmen entwickelt kontinuierlich neue Lösungen, verbessert seine Technologien und nutzt fortschrittliche KI-Algorithmen, um die Früherkennung von Krebs weltweit zugänglicher zu machen.

Diese Lösungen erstrecken sich auf die Krebs-Prävention, -Vorsorge und -Diagnose und helfen so, Krankheiten in einem frühen Stadium zu erkennen. Toshihisa Iida, Präsident und Geschäftsführer der Fujifilm Europe GmbH, kommentierte: „Wir sind sehr stolz darauf, Partner des Weltkrebstages zu sein und unser Engagement im Kampf gegen den Krebs zu unterstreichen. Wir glauben, dass der Zugang zur medizinischen Versorgung für alle gleich sein sollte und dies kann nur erreicht werden, wenn geografische und wirtschaftliche Barrieren, die verhindern, dass neueste Innovationen auch möglichst viele Patienten erreichen, beseitigt werden. Obwohl dies eine schwierige Aufgabe ist verzeichnen wir Fortschritte und wir werden weiterhin Initiativen wie diese unterstützen, um unserer Vision einer gesünderen Welt näher zu kommen.“

Dr. Cary Adams, CEO der Union für Internationale Krebsbekämpfung: „Ob als Einzelperson oder als Gemeinschaften – wir können und müssen zusammen Barrieren abbauen. In den letzten zehn Jahren haben wir bei der Krebsbehandlung und -bekämpfung weltweit viel erreicht, aber wenn wir die Ungleichheiten in der Gesellschaft nicht angehen, werden unsere Fortschritte gebremst. Bei der Schließung der Versorgungslücke geht es um Fairness, Würde und Grundrechte, damit jeder ein längeres Leben bei besserer Gesundheit führen kann.“

Kontakt

FUJIFILM Europe GmbH

Heesenstr. 31
40549 Düsseldorf
Deutschland

+49 211 5089 0
+49 211 5089 344

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht