Auszeichnungen

Gewinner der eco-Awards 2006

18.08.2014 -

Gewinner der eco-Awards 2006. Im Rahmen der eco-Gala 2006 in Köln wurden die Awards für ASP-Online- Services, Internet Service Provider (ISP) und Mobile Internet vergeben.
Mehr als 130 Unternehmen hatten sich für die Auszeichnungen in 12 Kategorien beworben, mehr als je zuvor. „Es fiel der Jury nicht leicht, aufgrund der Dichte an herausragenden und innovativen Dienstleistungen, eine Auswahl zu treffen“, sagte Stefanie Becker, Projektmanagerin ASP-Online-Services bei eco.
Gewinner in der Kategorie Bester Business ASP wurde mentasys, in der Kategorie Bester Privatkunden ASP sicherte sich IPX-Server den Award.
Im Segment der besten branchenübergreifenden ASP-Lösung gewann inubit den 1. Preis, die beste ASPBranchenlösung hatte nach Meinung der Jury Citrix Online vorzuweisen.
Bester Business ISP ist laut eco Claranet, der 1. Preis im Rahmen der besten Angebote als Privatkunden ISP sicherte sich Kabel Deutschland und Gewinner bei den regionalen ISPs ist NetCologne.
Im Segment der deutschen Hosting-Anbieter entschied sich die Jury für Strato als Gewinner, über das beste deutsche Webportal verfügt Kataydo.de und den Award für die besten Mobile Services gewann 1&1.
Den Innovationspreis der deutschen Internetwirtschaft sicherte sich Google für Google Maps und die dazugehörende Anwendung Google Earth.
Der Sonderpreis der deutschen Internetwirtschaft, ermittelt durch die Leser der „Internet World Business“, ging an OpenBC.

www.eco.de

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus