Gesundheitspolitik

Health Innovation Rhein Ruhr zieht Gäste aus ganz Deutschland an den Mülheimer Flughafen

14.10.2021 - 500 Gäste feierten ersten Medizin Messe Kongress im Ruhrgebiet.

Ende September feierte die Health Innovation Rhein Ruhr mit über 20 Ausstellern und 500 Gästen aus ganz Deutschland eine gelungene Premiere. Zahlreiche Experten, Führungskräfte aus der medizintechnischen Branche und Fachbesucher folgten der Einladung der Initiatoren Weles Medizinprodukte, Tripart Health Care Logistik und der WDL Westdeutsche Luftwerbung in den Luftschiffhangar auf den Mülheimer Flughafen. Dieser bot für den Kongress den perfekten Rahmen samt spektakulärer Kulisse mit Blick auf Luftschiff „Theo“.

Die Themen Gesundheit, Prävention und Medizin gewinnen nicht erst seit der Corona-Pandemie immer mehr an Bedeutung. Der erste Medizin Messe Kongresse vereinte dazu mehr als 500 Gäste, um sich untereinander auszutauschen, über Neuheiten aus der Branche zu sprechen und spannenden Vorträgen zu folgen. Schon jetzt ist klar: Auch 2022 wird die Health Innovation Rhein Ruhr wieder in einer der außergewöhnlichsten und eindrucksvollsten Event-Location Deutschlands, dem Luftschiffhangar auf dem Flughafen Essen/ Mülheim an der Ruhr, stattfinden.

„Das Format hat ein großes Ausbaupotenzial und die angereisten Gäste zeigen deutlich, dass die Bedeutung unserer Branche wächst. Das Ruhrgebiet als einer der führenden Gesundheitsstandorte in Deutschland ist genau die richtige Umgebung, um einen Medizin Messe Kongress zu veranstalten. Schon jetzt freuen wir uns auf eine weitere Auflage im nächsten Jahr und werden die Health Innovation Rhein Ruhr weiterentwickeln“, zeigt sich Mit-Initiator und Geschäftsführer der Weles Medizinprodukte GmbH Marc Wehning zufrieden.

Zahlreiche Innovationen und aufklärende Key-Notes

Ein Highlight war die Vorstellung eines Schnellanalyseverfahrens zur Bestimmung von Covid-Antikörpern. Bereits nach 15 Minuten kann so ein „kleines“ Blutbild, ganz ohne Labor erstellt werden, dazu genügt ein Tropfen Blut aus dem Ohrläppchen. Auch andere Produktneuheiten und Innovationen aus der Medizintechnik und Hilfsmittelbranche wurden vorgestellt. Außerdem fesselten die Key-Notes der Gastredner die Besucher. So blickte Medical Influencerin und Notfallmedizinerin Doc Caro auf die Chance, Sozial Media-Kanäle für medizinische Aufklärung einzusetzen. Darüber lassen sich eine Vielzahl an Menschen erreichen und für wichtige medizinische Themen, wie Aufklärung, Prävention, aber auch Tipps begeistern. Dabei soll keineswegs der Arzt ersetzt werden, sondern der Bereich Sozial Media für eine bessere Kommunikation genutzt werden. Ärzte und medizinisches Fachpersonal kann auch so „Dr. Google“ entgegenwirken und sachlich sowie korrekt informieren. Letztendlich waren sich Gäste, Aussteller und Redner einig, dass die Medizin weiter digitalisiert werden muss, um sich zukunftsfähig aufzustellen.

Messe und Eventlocation perfekt miteinander vereint

Die erste Auflage war ein Erfolg und die Nachfrage nach einer Mischung aus Messe und Kongress steigt, gerade im Bereich der Medizin, dies belegen auch die Gäste, die nicht nur aus NRW, sondern aus ganz Deutschland angereist sind. Ein weiterer Vorteil ist der zentrale Standort im Ruhrgebiet, das sich zu einem der gefragtesten Standorte im Bereich Gesundheit entwickelt hat. Für den perfekten Rahmen sorgt dabei der 26 Meter hohe und 45 Meter breite Luftschiffhangar mit seinen zahlreichen Möglichkeiten. Auf mehr als 2.500 m² haben Aussteller die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren, ein TV-Studio mit modernster technischer Ausstattung dient als Bühne für Vorträge oder Streaming-Events und auf dem Außengelände lassen sich Exponate fast jeder Größenordnung aufbauen.

„Die Premiere geglückt ist und wir sehen positiv einer weiteren Ausführung im nächsten Jahr entgegen. Um uns als besonderen und außergewöhnlichen Location-Standort zu positionieren, sind genau diese regelmäßig stattfindenden Formate optimal. Dass das Gelände eine Menge Optionen bietet, haben wir schon bei verschiedenen Events unter Beweis stellen können.  Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Luftschiffhangar Austragungsort der ersten Medizin Messe Kongress im Ruhrgebiet war, das unterstreicht die Attraktivität unserer Fläche“, so Oliver Schwan, Prokurist bei der WDL – Westdeutsche Luftwerbung.

Weitere Informationen unter: www.health-innovation-expo.com

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus