Aus den Kliniken

Helios Klinikum Emil von Behring ist Gesundheitspartner des American Football-Vereins Berlin Adler

11.10.2023 - Von einer Gesundheitspartnerschaft profitieren Sportverein wie Klinikum gleichermaßen: Der Verein hat die Gewissheit, dass seine Spieler eine optimale ärztliche Versorgung erhalten, und das Krankenhaus kann seine medizinische Expertise in einem besonderen Umfeld dokumentieren.

Aus diesem Grund ist das Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf jetzt eine zweite Zusammenarbeit dieser Art eingegangen und sorgt für die körperliche Gesundheit und Rehabilitation der Spieler des AFC Berlin Adler e.V.

Im Rahmen der Kooperation übernimmt das Helios Klinikum in Berlin-Zehlendorf die sportmedizinische Diagnostik und Behandlung der Berlin Adler-Teammitglieder. Neben der grundsätzlichen interdisziplinären Versorgung hat die Behandlung von verletzten Football-Spielern einen besonderen Schwerpunkt – nicht zuletzt, weil das Verletzungsrisiko im American Football im Vergleich zu anderen Sportarten aufgrund der hohen Intensität, der Kontaktart und des schnellen Tempos deutlich höher ist. In diesem Fällen versorgt die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. Ufuk Sentürk Verletzungen von Spielern ohne Wartezeit auf dem höchsten medizinischen Niveau inklusive Röntgen, CT-Diagnostik und MRT-Untersuchungen. Im Falle von erforderlichen Operationen werden Spieler optimal und individuell von den unfallchirurgischen Oberärzt*innen und/oder Dr. Sentürk behandelt.

Florian Kell, Klinikgeschäftsführer des Helios Klinikums Emil von Behring, über die neue Partnerschaft: „Der Verein und die Spieler von Berlin Adler beweisen, mit wieviel Herzblut sie die für uns noch recht neue Sportart American Football in Berlin voranbringen wollen. Dieses Engagement ist wunderbar und wir freuen uns, den Verein als Gesundheitspartner auf diesem Weg zu begleiten und für eine optimale Gesundheitsvorsorge und – im Falle eines Falles – für die bestmögliche Behandlung bis zum Return-to-play zu sorgen.“

„Mit dieser Kooperation können wir als Verein unsere Professionalisierung weiter vorantreiben,“ erklärt General Manager und American Football Coach Denis Milanovic. „Wir konzentrieren uns voll auf das Training und die sportliche Entwicklung, während wir wissen, dass unsere Spieler medizinisch und unfallchirurgisch in dem Zehlendorfer Helios-Klinikum ideal versorgt werden.“ Und Adler-Präsident Fikret Doğan ergänzt: „Die Gesundheit unsere Spieler liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns, dass wir von dem Klinikum die bestmögliche medizinische Versorgung und Unterstützung erhalten.“

Kontakt

Helios Klinikum Emil von Behring GmbH

Walterhöferstraße 11
14165 Berlin

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier