Aus den Kliniken

Höhenretter der Feuerwehr als Nikolaus im Einsatz

06.12.2022 - Am heutigen Nikolaustag waren mehrere Höhenretter der Feuerwehr Stuttgart als Nikolaus im Einsatz. Aus rund 27 Metern Höhe seilten sich zwei als Nikolaus verkleidete Höhenspezialisten am Olgahospital des Klinikums Stuttgart, Deutschlands größtem Kinderkrankenhaus, ab.

Viele der kleinen Patienten beobachteten begeistert den Abseilvorgang und freuten sich über die kleinen Geschenke, welche die Nikoläuse natürlich dabei hatten. Diese wurden in einer weihnachtlich dekorierten Rettungstrage, begleitet von einem weiteren Nikolaus, schonend nach unten gebracht.

Durch eine Kooperation des Klinikum Stuttgart und der Feuerwehr Stuttgart mit Unterstützung der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. wurde diese Aktion im Rahmen eines Übungstages der Höhenretter ermöglicht. Die Nikolauskostüme stellte freundlicherweise das Schauspielhaus Stuttgart zur Verfügung. Die weihnachtlichen Präsente wurden durch die seit Jahren stattfindenden Schokoladenspenden der Rübezahl Schokoladen GmbH an die Olgäle-Stiftung ermöglicht.

Die Ärztliche Leiterin des Zentrums für Kinder-, Jugend- und Frauenmedizin im Klinikum Stuttgart, PD Dr. Thekla von Kalle, lobt: „Eine tolle Aktion der Stuttgarter Höhenretter! Für unsere kleinen Patientinnen und Patienten war das eine willkommene Abwechslung und ein Highlight der Vorweihnachtszeit. Vielen Dank an alle Beteiligten für dieses Engagement.“ Von den Höhenrettern sagt Daniel Wegmann zu dieser besonderen Aktion: „Auch uns als Höhenretter ist es ein wichtiges und schönes Anliegen, am Jahresende die Nikolausabseilaktion am Olgäle durchzuführen, um damit so manchem Kind, welches gerade eine schwere Zeit durchmacht, ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern."

Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Stuttgart

Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Stuttgart ist spezialisiert auf die Rettung aus Höhen und Tiefen. Die rund 50 Einsätze im Jahr reichen von medizinischen Transporthilfen in unwegsamem Gelände, bis hin zu komplexen Personenrettung von Baukränen oder Einsätze zur technischen Hilfeleistung. Doch auch im häuslichen Umfeld kommen die Höhenretter zum Einsatz. So sind ihre Fähigkeiten immer wieder gefragt, wenn der Transport von schwergewichtigen Patienten durch den Treppenraum oder über die Drehleiter nicht möglich ist. Gerade bei Einsätzen mit verletzten oder erkrankten Personen kommt den Höhenrettern zugute, dass jeder von ihnen auch im Rettungsdienst aktiv ist und somit auch eine medizinische Versorgung während der Rettung gewährleisten kann. Die Höhenretter sind an der Feuer- und Rettungswache 5 auf den Fildern stationiert und rund um die Uhr einsatzbereit.

Kontakt

Klinikum Stuttgart

Kriegsbergstr. 60
70174 Stuttgart

+49 711 27848 12
+49 711 27848 09

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht