Unternehmen

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie nimmt am „Center of Excellence Programm“ teil

27.06.2011 -

Auf dem DRK in Hamburg kündigte Carestream Health im Rahmen ihres weltweiten "Centre of Excellence Programms" eine Partnerschaft mit dem von Prof. Dr. med. Thomas J. Vogl geleiteten Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Goethe Universität Frankfurt an. Die Vertragsunterzeichnung durch Professor Dr. Thomas J. Vogl und Markus Lusser, Senior Vice President, Carestream Health Global Medical Sales & Services fand Anfang Juni 2011 statt.

Das Carestream Health "Centre of Excellence Programm" wurde für Personen bzw. Anwender und Institutionen entwickelt, die sich durch ihre herausragende Kompetenz in der Radiologie einen Namen geschaffen haben und die bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrung in der Wei-terentwicklung des Workflow-Managements, der Systemintegration, der Umsetzung neuer kli-nischer Anwendungen sowie ihre Erfahrung im Umgang mit Carestream Imaging-Lösungen zur Verfügung zu stellen. Dieses Programm richtet sich an ausgewählte Einrichtungen des Gesundheitswesens auf der ganzen Welt mit dem Ziel ein weltweites Netzwerk von Meinungs-führern zu bilden, die bereit sind, neue Ideen zu generieren, neue Systeme zu testen und ihre dabei gewonnenen Erfahrungen in die Entwicklung von zukünftigen Systemen und Carestream Lösungen einzubringen.

Das Programm sieht einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch aller Teilnehmer vor und es bezieht sich auf die von Carestream Health angebotenen DR-Radiografie Systeme, die inno-vative DRX-Systemwelt sowie weitere Anwendungen wie zum Beispiel orthopädische Lösun-gen. Die von den "Centre of Excellence" Partnern gemeinsam mit Carestream erarbeiteten Studien, Erfahrungen und Auswertungen sollen auf Messen und Kundenveranstaltungen in der ganzen Welt, bei Besuchen vor Ort, bei Seminaren, Vorträgen und anderen Veranstaltungen sowie auf den Webseiten von Carestream und den Teilnehmern der Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Damit soll ein Kompetenzzentrum geschaffen werden, das auf wissenschaftlicher Basis Innovationen, Technologien und Prozesse umsetzt, analysiert und bewertet und die Ergebnisse allen Ärzten und medizinischen Einrichtungen zugänglich macht.

Erst vor kurzem, auf dem ECR 2011 im Frühjahr in Wien stellte das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie eine Workflow-Studie vor, die zeigt, dass kabellose DR Detek-toren im Arbeitsablauf wesentliche Vorteile gegenüber CR aufweisen. Verglichen wurde das kabellose Detektorsystem im Kassettenformat DRX-1 mit bestehenden CR-Systemen. Das Ergebnis war eine statisch signifikante Verbesserung in der Produktivität beim Einsatz kabel-loser DRX-1 Detektoren: Pro Aufnahme betrug die Zeitersparnis 26,4 Sekunden. Demnach sind hochgerechnet auf einen Jahresdurchsatz von rund 30.000 Aufnahmen mit dem DRX System rund 3.000 mehr Aufnahmen pro Jahr möglich. Festgestellt wurde auch, dass die Bildqualität bei Verwendung der DRX-1-Technologie höher ist.

 

Kontakt

Carestream Health Deutschland GmbH

Hedelfinger Str. 60
70327 Stuttgart

+49 180 3 274472
+49 711 20707 777

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!