Internationale IT-Tage München: Gesundheitswesen im Fokus

Internationale IT-Tage München: Gesundheitswesen im Fokus. Am 1. und 2. Juni finden die Internationalen IT-Tage München im M,O,C, statt. Der von BayernOnline International veranstaltete Kongress mit Schwerpunkt auf Wirtschaft und Verwaltung beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen aus dem Gesundheitswesen und thematisiert unter anderem Telematik- Infrastrukturen.

Unter dem Namen „Internationale IT-Tage München“ geht der diesjährige Kongress neue Wege. „Die bisher breite Themenfächerung ist auf die zwei Säulen Verwaltung und Wirtschaft konzentriert“, so Prof. Dr.-Ing. Ingolf Ruge, Technische Universität München und Sprecher des Kongresses.
Dadurch soll eine intensivere Beschäftigung mit den vorgestellten Themen gewährleistet werden.
Im besonderen Fokus steht dabei neben neuen Geschäftsmodellen einschließlich ihrer Potentiale zur Erschließung neuer Märkte und dem Thema Sicherheit auch der Bereich Gesundheit.
In einem der insgesamt sechs Workshops werden unter dem Titel „Mobile und sichere IT-Infrastruktur im GesundheitswesenTelematik- Infrastrukturen diskutiert.
Dabei gilt es, ihren Einfluss auf Produktivität und Qualität der medizinischen Versorgung, mögliche Kosteneinsparungen sowie Behandlungseffizienzen zu beleuchten.
Als weiteres Highlight des Kongresses wird das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo vorgestellt, das ab Ende 2010 weltweit genauere Positionsbestimmungen als bisher ermöglichen soll.
Hervorgehoben werden im Rahmen der Veranstaltung vor allem Anwendungsmöglichkeiten für Wirtschaft und Verwaltung. Dazu gehören unter anderem Nutzungsmöglichkeiten von Geodaten im Bereich der inneren Sicherheit sowie im Katastrophenschutz, was gerade in Zeiten der Vogelgrippe und ihrer Verbreitung ein aktuelles und höchst interessantes Thema darstellt.
Ihren feierlichen Abschluss erhalten die Internationalen IT-Tage München durch die Verleihung des BayernOnline-Preises.
Der in den Kategorien Verwaltung, Wirtschaft, Gesundheit, Aus- und Weiterbildung und Schule vergebene Preis prämiert bereits zum sechsten Mal erfolgreich umgesetzte Internet-Projekte.


Im Jahr 2005 wurde im Bereich Gesundheit die Internetplattform www.arztbrief.com, ein gemeinsames Projekt von NetCom, München, sowie Lorenz Software, Freising, ausgezeichnet.
Die Plattform soll den Austausch von Patientendaten zwischen Hausarzt, Facharzt und Krankenhaus bis hin zu Rehabilitationseinrichtungen via Internet ermöglichen. Alle bayerischen Unternehmen und Verwaltungen waren eingeladen, Projekte für den BayernOnline- Preis einzureichen (www.bayernonlinepreis.de).
Neben dem Schirmherr des Kongresses, dem Bay. Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Erwin Huber, konnten weitere namhafte Laudatoren gewonnen werden.
Unter ihnen sind Günther Beckstein, Bay. Staatsminister des Inneren, Christa Stewens, Bay. Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen sowie Siegfried Schneider, Bay. Staatsminister für Unterricht und Kultus. Randolf Rodenstock, Präsident der Verbände vbw, BayME, VBM wurde angefragt. BR-Moderatorin Sabine Sauer führt durch das Programm.

www.bayernonline.de

Veranstaltung
Über die Internationalen IT-Tage München
Veranstaltet von BayernOnline International
Der seit 1998 durch die Initiative Bayern- Online erfolgreich eingeführte Kongress für Wirtschaft und Verwaltung bietet eine in Deutschland einmalige Plattform, auf der die vielfältigen Innovationen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) und deren Anwendungsmöglichkeiten von Fachleuten und Nutzern der Wirtschaft und Verwaltung diskutiert werden.
Diese Einzigartigkeit zeigt sich dabei in der zeitnahen Vermittlung von innovativen Entwicklungen und Visionen, Best-Practice-Beispielen, dem Aufzeigen von neuesten Möglichkeiten und Realisierungswegen und den gleichzeitigen Kontakten zu Fachleuten und Nutzern.
In die Fokussierung auf die Interaktivität zwischen Wirtschaft und Verwaltung werden die Bereiche Wissensmanagement und Gesundheit themenspezifisch integriert.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.